HTC U11

Das HTC U11 ohne Vertrag ab 533 Euro – die aktuellen Preise im Vergleich


Das HTC U11 ohne Vertrag* – die aktuellen Preise im Vergleich – Das HTC U11 ist das Top-Modell von HTC im Jahr 2017 und die Taiwaner haben sich mit dem sogenannten HTC „Edge Sense“ ein interessantes Bedienkonzept einfallen lassen. Durch mal länger oder kürzeres Drücken am Metallrahmen lassen sich Funktionen, wie die Kamera, eine Diktierfunktion und die Sprachsteuerung mit zwei Sprach-Assistenzsystemen (Google Assistant und Amazon Alexa) starten. Nicht nur die „Edge Sense“- Funktion überzeugt, sondern auch die Kamera, welche exellente Bilder schießt – Auch unter Wasser, da das HTC U11 wasserdicht ist. Dazu kommen eine tolle Performance und eine üppige Ausstattung, die mit der Top-Konkurrenz mithalten kann. Als neues Modell der HTC U-Serie ist auch wieder der beliebte BoomSound am Start. Ein weiteres interessantes Detail sind die vier verbauten Mikrofone im HTC U11, welche im speziellen „Audio-Focus“-Modus einzelne Personen im Raum aufnehmen können.

Farblich steht das HTC U11 in Blau, Weiß, Schwarz und Silber zur Auswahl, später soll noch eine rote Version folgen. In den Handel kommt außerdem noch eine Dual-SIM-Variante, bei der eine SIM-Karte die microSD-Karte ersetzen kann.

Die aktuellen Preise für das HTC U11 ohne Vertrag

Die unverbindliche Preisempfehlung für das HTC U11 zum Start der Modelle lag bei 749 Euro. Da die Modelle noch recht neu auf dem Markt sind, hat sich leider auch noch nicht sehr viel nach unten bewegt.

Schnelleinstieg:

Den kompletten Preisvergleich für das Huawei HTC U11 lite über alle Anbieter gibt es hier.

08.11.2017 – Bei Amazon ist das HTC U11 derzeit ab 533 Euro zu haben. Damit ist der Preis im vergangenen Monat um fast 70 Euro gesunken und hat mittlerweile auch die Marke von 600 Euro locker durchbrochen. Auch bei Saturn* und Mediamarkt* liegen die Preise mittlerweile bei unter 600 Euro – im Vergleich mit Amazon sind die 579 Euro, die beide Discounter aufrufen aber eher noch teuer.

07.10.2017 – Im Oktober sind die HTC U11 Smartphones ohne Handyvertrag fast 40 Euro billiger geworden. Bei Amazon liegt der günstigste Preis bei 601 Euro – die Marke von 500 Euro wurde aber leider noch nicht geknackt. Bei Saturn* und Mediamarkt* sind die Geräte im Preisvergleich eher teuer: beide Händler wollen 699 Euro für die Smartphones.

08.09.2017 – Die Preise für das HTC U11 ohne Vertrag* sind wieder etwas gesunken. Bei Amazon kosten die Modelle beispielsweise nur noch 644 Euro. Bei Saturn* und Mediamarkt* sind die Preise leider nicht ganz so weit gesunken, hier werden die Smartphones mit 689 bzw 699 Euro gelistet. Bei Amazon spart man also im Vergleich zu den beiden anderen Anbietern aktuell etwa 50 Euro.

08.08.2017 – Im August gibt es das HTC leider nicht mehr ganz so günstig. Die Preise sind etwas nach oben gegangen und bei Amazon liegt der günstigste Preis für das HTC u11 ohne Vertrag* bei 666 Euro. Bei Mediamarkt werden sogar 699 Euro fällig und Saturn hat die Modelle für 739 Euro im Angebot. Das sind fast 100 Euro Unterschied zwischen den unterschiedlichen Händlern.

10.07.2017 – Die neuen HTC U11 sind mittlerweile schon einige Wochen auf den Markt und die Preisentwicklung ist gespalten. Bei Saturn und Mediamarkt gibt es die Modelle nach wie vor ohne größere Rabatte sehr nah am Preis zur Markteinführung. Bei Unternehmen haben das HTC u11 ohne Vertrag für 749 Euro gelistet. Lediglich bei Mediamarkt gibt es für das u11 in Schwarz einen kleinen Abschlag von 14 Euro. Bei Amazon ist man da schon deutlich günstiger, hier liegt der Preis sogar bereits mehr als 100 Euro unter dem Startpreis. Die billigsten Händler haben die Modelle aber 636 Euro im Angebot.

17.06.2017 – Bei Saturn und Mediamarkt sind die Modelle für 749 Euro zu haben. Einen Nachlass zum Verkaufstart gibt es dort also leider nicht. Bei Amazon gibt es die Modelle ab 744 Euro – immerhin ein Rabatt von 5 Euro.

Verarbeitung und Design

Beim Design haben sich die Taiwanesen optisch am Liquid-Surface-Design der bisherigen U-Modelle HTC U Play und HTC U Ultra orientiert – Genauer: Man setzt auf runde, fließende Formen und eine Glasoberfläche auf der Rückseite, die absichtlich stark reflektiert. Ähnlich wie eine Wasseroberfläche. Nachteil: Die Oberfläche ist empfindlich für Fingerabdrücke. Das 8 Millimeter dünne 5,5-Zöller HTC-Smartphone* liegt gut in der Hand, vor allem weil die Kameraeinheit nicht mehr weit aus dem Gehäuse heraus steht, sondern nun nahezu glatt ins Gehäuse integriert ist. Das große S-LCD-5-Display* mit IPS-Panel und 2.560 × 1.440 Bildpunkten ist ebenfalls ein Highlight. Bei den besten Handys im ersten Halbjahr 2017 ist es zwar leider noch nicht mit zu finden, es ist aber zu erwarten, dass das HTC U11 im zweiten Halbjahr ordentlich abräumen wird.

Die Kamera beim HTC U11 – Sprung in die Spitzenklasse

Die Kamera des HTC U11 setzt auf einen 12-Megapixel-Sensor der neuesten Generation, welcher mit einer Dual-Pixel-Autofokus-Technologie ausgestattet ist und auf den Laser-Autofokus verzichtet. Ein Besonderheit bietet die Frontkamera beim HTC U11, diese hat mit 16 Megapixeln eine höhere Auflösung als die Rückkamera, anders als bei der Konkurrenz. Ebenfalls sind Details wie ein optischer Bildstabilisator, eine f/1.7-Blende, 28 Millimeter Brennweite und 4K-Videoaufnahme vorhanden. Allgemein verspricht HTC Aufnahmen mit größerem Dynamikumfang, weniger Rauschen, besseren Farben und einem höheren Detailgrad.

Leistung und Sound beim HTC U11 – LTE-Standard CAT16 und spezielle Kopfhörer-Software

Auch bei der Technik lässt sich HTC nicht lumpen. Das HTC U11 gehört zu den ersten Smartphones mit einem Snapdragon-835, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte interner Speicher, welches den LTE-Standard CAT16 mit Datenraten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbps) ermöglicht. In Deutschland ist leider noch kein Netz für solche Geschwindigkeiten bereit. Unterstützt wird das System durch Android* Android* 7.1.1. Die Leistung bestätigt sich auch in den Speedtests.

Die mitgelieferten hochwertigen Kopfhörer sorgen für eine aktive Geräuschunterdrückung aufgrund einer speziellen Sonar-Gehörvermessung und individueller Erstellung eines Klangbildes.

Die Akku-Leistung des HTC U11

Der Akku fasst 3000 mAh, in etwa die gleiche Kapazität wie beim HTC 10 und kann per Schnellladunfg in weniger als 90 Minuten wieder aufegalden werden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.