unnamed

Jellyphone – das kleinste Smartphone ist ab sofort zu haben


Die Macher hinter Jellyphone haben den Anspruch, das kleinste 4G Smartphone* der Welt produzieren zu wollen und konnten mit diesem Ansatz immerhin eine ganze Reihe von Interessanten auf Crowdfundingplattformen wie Indiegogo oder Kickstarter überzeugen. Insgesamt sammelte das Unternehmen etwa 1,7 Millionen US Dollar ein und konnte daher den Produktstart wie geplant durchziehen.

Ab sofort sind die Modelle auch regulär erhältlich und zwar entweder über die unihertz Plattform des Unternehmens selbst oder aber bei Amazon. Im deutschen Store sind die Geräte allerdings noch nicht gelistet, man kann aber durchaus davon ausgehen, dass dies in den nächsten Tagen noch erfolgen wird. Der Preis wird bei 100 Dollar liegen, für die etwas teurere Premium-Version verlangt das Unternehmen 125 Dollar.

Im Original schrieben die Macher zu den Hintergründen für das neue Smartphone*:

Jelly is a mini-sized phone with full features of Android* 7.0 Nougat and also the first of its kind supporting the ultra-fast 4G network. It is the ultimate answer to any situation where using a heavy, expensive primary phone is inconvenient. Jelly is designed to be small, but for a reason! whenever it is unnecessary to take a bulky and expensive phone with you, just put Jelly in the coin pocket.  Since heard a lot of feedback about the concern on capacity, we decided to add an upgraded version, Jelly Pro with 2GB RAM & 16GB ROM.

Technisch kann man natürlich aufgrund des Preises aber auch durch die Größe keine Höchstleistung erwarte. Das Jellyphone bietet ein 2,45 Zoll Display*, das allerdings touchfähig ist und damit die normale Bedienung über das Display* ermöglicht. Mit einer Auflösung von lediglich 432 x 240  Pixeln ist die Darstellung aber natürlich nicht wirklich auf dem Stand anderer Smartphones. Dazu gibt es Android* 7, einen Dual Sim Steckplatz und eine Kamera sowohl vorn als auch auf der Rückseite.

Die große Stärke der Geräte liegt aber natürlich bei der Größe. Das Jellyphone ist weniger als 10 Zentirmeter lang und 4,3 Zentimeter breit – lediglich bei der Dicke sind (13,8mm) sind andere Modelle schlanker. Ansonsten dürften sich viele Nutzer an die Zeiten zurück erinnert fühlen, in denen Handys noch klein waren.

Video: JellyPhone im Unboxing



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.