OnePlus-5T-Amazon-Exclusive-presentation-slide-leak-1

OnePlus 5T – Kopfhörer-Anschluss wird beibehalten


Viele Anbieter (unter anderem auch Apple) verzichten mittlerweile auf einen separaten Anschluss für die Kopfhörer bzw. denken darüber nach, zukünftig diesen Anschluss weg zu lassen. Im Forum von OnePlus hat CEO Pete Lau nun erklärt, warum man bei OnePlus diesen Weg nicht mit gehen wird. Das bedeutet auch, dass das kommende OnePlus 5T weiterhin mit einem Klinke-Anschluss für Kopfhörer ausgestattet sein wird und wohl auch das OnePlus 6 in 2018.

Dabei gibt es vor allem zwei Gründe für die Entscheidung für den Kopfhörer-Anschluss:

  • qualitativ können die meisten drahtlosen Kopfhörer noch nicht mit normalen Kopfhörer mit halten. Im HighEnd Bereich gibt es zwar durchaus sehr gute Geräte, aber gerade im mittleren Preisbereich sind die Unterschiede doch deutlich. Da die Nutzer Wert auf hochwertige Audio-Wiedergabe legen, möchte man diese Qualität auch weiterhin anbieten können
  • Etwa 80 Prozent der Nutzer bei OnePlus nutzen Kopfhörer mit Klinke-Anschluss. Diese möchte man nicht zwingen, sich einen passenden Adapter zu kaufen oder die Modelle gegen drahtlose auszutauschen. Man soll auch weiterhin mit dem gewohnten Technik-Setup die OnePlus Smartphones* nutzen können.

Für OnePlus ist der einzige Vorteil des Wegfalls des Klinke-Steckers, dass damit mehr Platz für anderen Komponenten wäre. Das war den Entwicklern die Nachteile aber nicht wert. Im Original schreibt Lau zu dieser Entscheidung:

Don’t get me wrong. Wireless audio technology has a lot of potential. And if you prefer wireless headphones, our flagships have excellent Bluetooth capability for this choice. But our goal from the beginning has been to bring better technology to the world. That’s why we prioritize the user and make good technology accessible. Sometimes, industry trends go against our core beliefs. This is one of those times when we respectfully disagree on what it means to be courageous. That’s why we’re proud to announce that we’re keeping the headphone jack for the OnePlus 5T – and confident that our product decisions for our upcoming device will offer the best flagship experience possible.

Das OnePlus 5T und die folgenden weiteren Modelle werden also auch weiterhin einen Anschluss für Kopfhörer haben. Zu den anderen Features der neuen Modelle und vor allem des neuen OnePlus 5T gibt es aber noch keine konkreten Details.

Was gibt es Neues beim OnePlus 5T?

Einige Quellen haben bereits einen Blick auf Pressematerial bekommen können und veröffentlichen dazu einen Shot, der das OnePlus 5T samt Claim und dem neuen Namen zeigt, dazu gibt es auch auf diesem Bild den oberen Bereich des Gerätes zu sehen. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Fotos, auch denen das neue Modell auch gesamt zu sehen ist – offensichtlich hat man hier einen Screenshots* von einer bereits veröffentlichen Webseite anfertigen können.

Damit scheint nicht nur sicher, das OnePlus wirklich an einem überarbeiteten OnePlus 5T Modell arbeitet, sondern auch, das diesmal wohl das Design im Fokus stehen wird. Beim OnePlus 3T hatte das Unternehmen vor allem auf eine bessere Technik gesetzt. Wenn die beiden Bilder stimmen, scheint der größte Unterschied vom 5 zum 5T aber das Design zu sein – das Unternehmen setzt nun auf ein weitgehend randloses Design, das sowohl am oberen als auch am unteren Rand deutlich geringere Abstände hat und auch die Seiten fallen wesentlich kleiner aus. Das neue Design erinnert sehr deutlich an die Modelle von Samsung* oder auch LG.

Zu den technischen Daten gibt es bislang aber noch keine Neuigkeiten, man kann aber erwarten, dass sie die Technik auf dem Niveau des OnePlus 5* bewegen wird. Auch preislich dürften sich die neuen Modelle dort einpegeln. Was ebenfalls noch fehlt ist das Erscheinungsdatum. Man kann aber davon ausgehen, dass die Modelle zum Weihnachtsgeschäft zu haben sein werden. Immerhin hat das Unternehmen den Shop bereits leerverkauft – Nachfrage dürfte also in jedem Fall vorhanden sein.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.