oneplus 5t

OnePlus 6 – lohnt sich das Warten auf die neuen Modelle?


OnePlus hat das OnePlus 5T erst vor wenigen Tagen auf den Markt gebracht und nun fragen sich viele Nutzer, ob es sich lohnt, die OnePlus 5T Modelle zu kaufen oder ob es besser ist zu warten, bis das OnePlus 6 im nächsten Jahr kommt. Diese Entscheidung ist nicht ganz einfach, denn bisher ist natürlich noch nichts dazu bekannt, was OnePlus in 2018 plant und daher lässt sich schwer sagen, ob das OnePlus 6 so gut werden wird, das man auch ein halbes Jahr darauf warten kann.

Aufgrund der Modellpolitik von OnePlus kann man aber zumindest in einigen technischen Bereichen schon Vorhersagen wagen:

  • Das OnePlus 6 wird den neuen Snapdragon 845 Prozessor bekommen und daher wahrscheinlich sowohl bei der Leistung als auch beim Energieverbrauch besser sein als die aktuellen Modelle. OnePlus hat bisher immer auf den schnellsten Qualcomm Prozessor gesetzt und das wird sich wohl auch beim OnePlus 6 nicht ändern.
  • Das OnePlus 6 wird wahrscheinlich auf das Design mit den verkleinerten Rändern setzen, das man bereits von OnePlus 5T kennt. Dieses Design wurde beimOnePlus 5T eingeführt und es ist unwahrscheinlich, das OnePlus im nächsten halben Jahr nochmal einen Designwechsel vornimmt.
  • Das neue OnePlus 6 wird mit OxygenOS auf der Basis von Android* 8 ausgeliefert werden. Das Unternehmen hat die Modelle immer mit der neusten Android* Version auf den Markt gebracht und es spricht nichts dafür, dass sich das 2018 ändert. Allerdings dürfte dann Android* 8 auch bereits für OnePlus 5 und 5T zur Verfügung stehen, denn die neuen Versionen sollen Anfang 2018 bereits kommen. OxygenOS mit Android 8 ist also kein wirklicher Vorteil beim OnePlus 6.

Beim Namen dürfte es in diesem Jahr dagegen keine Überraschung geben. Beim OnePlus 5 hatte man die 4-Bezeichnung einfach übersprungen, weil diese in China für eine Unglückszahl gehalten wird. Daher gab es nach dem OnePlus 3 gleich das OnePlus 5. Für die 6 gibt es solche Vorbehalte nicht, daher kann man davon ausgehen, dass OnePlus auch direkt das OnePlus 6 veröffentlichen wird.

Unklar ist dagegen, wie die neuen Modelle in 2018 mit RAM ausgestattet werden sollen. In diesem Jahr gab es mit satten 8GB RAM bei der größeren Version eine Kampfansage an die Konkurrenz, die oft nur 6GB RAM angeboten hat. Allerdings waren bei 8GB RAM schon viele Experten der Meinung, dass dies ohnehin nicht benötigt würde. Bleibt OnePlus der Linie treu, könnten wir 2018 beim OnePlus 6 zum ersten Mal ein Gerät mit 10GB RAM sehen – allerdings stellt sich auch hier wieder die Frage, ob das wirklich einen Vorteil bringt.

Prinzipiell kann man daher sagen, dass wir beim OnePlus 6 wieder neue Technik sehen werden, die es beim OnePlus 5T so nicht gab. Die Geräte werden also im Vergleich schneller werden und wohl auch weniger Energie verbrauchen. Wer also gerne das schnellste OnePlus auf dem Markt haben möchte, sollte das halbe Jahr noch warten, bis das Unternehmen die neuen Modelle in den Handel bringt. Wer dagegen in erster Linie das neue Design haben möchte und auch mit dem aktuellen Speed der OnePlus 5T Modelle zufrieden ist (die ja auch unter den Top5 der schnellste Android Modelle mit zu finden sind), kann auch beim OnePlus 5T bedenkenlos zuschlagen und muss nicht bis 2018 auf ein neues Modell warten.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.