Firefox_Screenshot_2017-11-14T08-03-48.698Z

Samsung Galaxy S8 Microsoft Edition ab sofort im MS-Store verfügbar

Microsoft* hat ein neues Handy im eigenen Store, aber es ist kein Surface Phone und natürlich auch kein neues Lumia, sondern ein Topmodell der Konkurrenz: das Samsung* Galaxy S8* wird dort gelistet und auf Wunsch kann man auch das Galaxy S8*+ kaufen. Das wirkt erstmal etwas merkwürdig, denn warum sollte das Unternehmen die Smartphones* der Konkurrenz verkaufen, aber Microsoft* hat das Gerät mit der eigenen Software ausgestattet. Allerdings ist man natürlich nicht so weit gegangen, die Geräte auf Windows Phone umzurüsten. Auch in der Microsoft* Version laufen die Smartphones* weiterhin mit Android*, wie man es bisher gewohnt ist. Stattdessen ist der Microsoft Launcher vorinstalliert. Das Unternehmen schreibt dazu:

Microsoft Launcher, available from the Google Play store, gives you the ability access your calendar, documents, and recent activities in your personalized feed. You can even open photos, docs, and webpages on your Windows PC with a Microsoft account or work/school account, so you can be productive across all your devices. A single tap on a file in the Android* home screen feed will trigger it to launch on a PC, allowing you to work seamlessly between your Android* phone and Windows computer.

Dazu gibt es auch noch eine Reihe anderer vorinstallierter Microsoft App, beispielsweise ist Cortana integriert, dazu gibt es Outloook und Skype. Wer mit Windows arbeitet, findet also auf dem Geräte das komplette Paket, das man auch vom heimischen PC her kennt. Man kann sich diese Programme per App auch selbst auf die Geräte installieren, aber mit der Edition lässt sich diese Arbeit sparen und man bekommt gleich alles  vorinstalliert. Microsoft will damit natürlich erreichen, dass auch Android Nutzer verstärkt auf die eigenen Programme zurück greifen und damit die Verbreitung der Microsoft-Umgebung trotz des Wegfalls von Windows Phone weiter pushen.

Das Samsung* Galaxy S8* kostet in der Microsoft Edition 725 Dollar und für das Galaxy S8+ werden immerhin 825 Dollar fällig. Damit ist der Preis vergleichsweise hoch, immerhin bekommt man hierzulande die S8 Smartphones* bereits deutlich günstiger. Die Modelle scheinen aber nur im US-Store des Unternehmens verfügbar zu sein, auf der deutschen Webseite gibt es das Galaxy S8 bisher in dieser Form noch nicht. Bisher ist auch nicht bekannt, ob diese Deals auch in Deutschland zu haben sein werden oder eher nicht.

Prinzipiell gilt aber natürlich: Wer gerne mit Microsoft Programmen arbeitet, kann mittlerweile auch die Android Geräte fast vollständig mit dieser Software ausrüsten, in dem man die entsprechenden Apps installiert.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.