faq-pixabay-cc0

Sim-Karte wird nicht erkannt – an diesen Punkten kann es liegen


Sim-Karte wird nicht erkannt – an diesen Punkten kann es liegen – Wenn man die Simkarte ins Handy oder Smartphone* einlegt, erwartet man normalerweise, dass innerhalb weniger Sekunden ein Netz gefunden wird und man mit dem Gerät mobil online gehen oder Telefonate führen kann. Das klappt in den meisten Fällen auch recht gut, es kann aber in seltenen Fällen auch passieren, dass die Simkarte nicht erkannt wird. Dann gibt es keine Verbindung zum mobilen Internet (obwohl Netz da ist – am Empfang kann es also nicht liegen) und oft wird dann auch in der Benachrichtigungsleiste ein Fehlersymbol und der Hinweis „inaktiv“ angezeigt.

Als Verbraucher ist das sehr ärgerlich, weil es die Nutzung des Handys natürlich stark einschränkt, es gibt aber einige Maßnahmen, die man selbst durchführen kann und mit denen man die Simkarte möglicherweise schnell wieder aktiv bekommt.

Simkarten wird nicht erkannt – an diesen Punkten kann es liegen

  1. Simkarte inaktiv – gerade neue Simkarten im Prepaidbereich müssen erst noch aktiviert werden
  2. Handytarif bereits gekündigt – dann lässt sich natürlich auch die Simkarte nicht mehr nutzen
  3. Simkarte defekt – eventuell wird eine neue Handykarte benötigt
  4. Handy defekt – dabei muss unter Umständen das Handy repariert oder ausgetausch werden
  5. Simlock oder Netlock aktiv – dann werden nur passende Simkarten erkannt

Es gibt also eine ganze Reihe von Punkten, weswegen eine Simkarte im Handy und Smartphone* eventuell nicht erkennt wird. Nachfolgend haben wir zu diesem Punkten jeweils noch wichtige Hinweise und Details zusammen gestellt.

Inaktive Simkarte – hat der Anbieter diese bereits frei geschaltet?

Bei neuen Simkarten kann es passieren, dass diese noch nicht freigeschaltet sind. Dann werden sie im Handy natürlich auch noch nicht erkennt. Bei Prepaidkarten muss beispielsweise erst der Ausweis kontrolliert werden (oft per VideoIdent), erst dann sind die Sim nutzbar. Vergisst man diesen Schritt kann man die Handykarten im Handy nicht nutzen.

In solchen Fällen ist es sinnvoll, beim Anbieter selbst nachzufragen, ob die Karte bereits aktiv geschaltet wurde und falls nicht, was noch notwendig ist, damit dies getan werden kann. Oft reicht eine schnelle Online-Registierung und man kann die neue Simkarte nutzen.

Wurde die Simkarte gekündigt und ist damit nicht mehr nutzbar?

Simkarten werden (vor allem im Prepaidbereich) teilweise direkt vom Anbieter gekündigt und sind danach natürlich nicht mehr nutzbar. Das passiert häufig, wenn die Karte zu lange nicht mehr genutzt oder nicht mehr aufgeladen wurde. Nach 12 bis 15 Monaten kündigen die Anbieter dann oft von sich aus. Diese Simkarten werden im Gerät dann natürlich nicht mehr erkennt und können auch nicht mehr genutzt werden. Wer ausländische Simkarten nutzt, trifft teilweise auch auf andere Fristen und Regelungen.

Auch hier hilft es, beim Anbieter und dem Kundensupport nachzufragen, ob so ein Fall vorliegt. Teilweise lassen sich die Simkarten dann auch direkt wieder aktivieren, nur wenn die Kündigung bereits zu lange zurück liegt kann man unter Umständen nichts mehr machen und benötigt eine neue Handykarte und einen neuen Tarif.

Simkarte prüfen – wird die Sim wegen einem Defekt nicht erkannt?

Probleme mit dem Empfang können auch direkt mit der Simkarte zusammenhängen. Eine Prüfung der Simkarte ist daher durchaus sinnvoll. Dazu sollte man die Simkarte entnehmen und prüfen, ob es Beschädigungen gibt. Bei verdreckten Kontakten kann man beispielsweise versuchen, diese vorsichtig zu reinigen. Es empfiehlt sich ebenfalls, die Karte in einem anderen Handy auszuprobieren. Wenn es auch in einem anderen Gerät kein Netz gibt, ist die Karte möglicherweise defekt. Eine Ersatzkarte kostet je nach Anbieter 10 bis 30 Euro und kann in solchen Fällen das Problem lösen. Die Bestellung erfolgt dabei in den meisten Fällen direkt über die Kundendienst des Anbieters. In der Übergangszeit kann man beispielsweise eine kostenlose Prepaid-Freikarte ohne Laufzeit nutzen bis. Einen Überblick über die aktuellen kostenlose Prepaidkarte auf dem deutschen Markt haben wir in diesem Artikel zusammen gestellt: kostenlose Prepaidkarten.

Video: Simkarte bei Samsung* einlegen/wechseln

Handy prüfen – hat das Handy eventuell einen Defekt?

In sehr seltenen Fällen kann es sein, dass das Handy einen Defekt hat und nicht mehr mit der Simkarte zusammenarbeitet. Das kommt beispielsweise vor, wenn die Kontakte im Handy abgeschliffen sind und keine Verbindung zur Simkarte hergestellt werden kann. Einige Geräte haben auch prinzipiell einen schlechteren Empfang als andere Modelle. In der Regel sollten solche Handy-Defekte aufgrund von Abnutzung nur bei älteren Geräten vorkommen oder dann, wenn die Simkarte sehr häufig genutzt wurde.

Man kann dies relativ einfach testen, in dem man eine andere Simkarte mit dem Handy verwendet. Wenn das Gerät auch mit einer neuen Simkarte kein Netz findet, liegt es möglicherweise direkt am Smartphone*. In solchen Fällen kann nur eine Fachwerkstatt helfen. Mit etwas Glück kann man sich noch auf die Gewährleistung berufen und dann sind eventuelle Reparaturen kostenlos oder man bekommt ein entsprechendes Ersatzgerät. Falls es keine Gewährleistung mehr gibt, sollte man sich in jedem Fall einen Kostenvoranschlag für die Reparatur geben lassen, denn der Tausch kann durchaus teuer werden.

Handy das Handy eine Sperre (Simlock oder Netlock)

Bei einigen Geräten hat der Anbieter die Modelle gesperrt und lässt nur bestimmte Simkarten zu. Beispielsweise werden iPhones mit Vertrag sehr häufig mit so einer Sperre* (Netlock oder Simlock genannt) ausgeliefert, auch wenn das bei den neueren Modellen nicht mehr der Fall zu sein scheint.. Dann können die Geräte nur mit dem Simkarten aus dem Vertrag genutzt werden, alle anderen Handykarten sind nicht funktionsfähig in diesen Modellen. Erst nach einiger Zeit wird diese Sperre* entfernt – bis dahin muss man aber die originale Simkarte zum Gerät nutzen.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.