Xiaomi-Mi-MIX-2s-leak-12

Xiaomi Mi Mix 2s – kommt das Smartphone mit geändertem Design?


Das Mi Mix von Xiaomi* hatte Ende 2016 im Design-Bereich für einige Aufregung gesorgt, denn das Smartphone* setzte als erstes auf ein weitgehend randloseses Design und war damit der Vorreiter für den aktuellen Wechsel beim Aussehen der Smartphones hin zu immer weniger Rändern. Beim Mi Mix 2 hatte man das Design auch weiter fortgesetzt, nun könnte es mit dem Mi Mix 2s aber eine weitere Variante geben, die mit neuen Design kommt.

Es gibt nun in diesem Zusammenhang eine neuen Leak mit Bildern, die angeblich das neue Mi Mix 2s zeigen und wenn diese Bilder echt sein sollten, hat sich das Unternehmen in Sachen Design doch etwas weiter bewegt. Der Rahmen scheint insgesamt etwas dicker geworden zu sein (wenn auch nur minimal) und Xiaomi* hat es geschafft, auch den unteren Rahmen noch weg zu bekommen. Das Design erinnert damit an das iPhone X*. Allerdings setzt das Mi Mix 2s nicht auf die breite Aussparung am oberen Rand, die das iPhone X* kennzeichnet, sondern hat stattdessen lediglich in der rechten oberen Ecke einen kleinen Bereich mit der Kamera angebracht. Das wirkt deutlich weniger aufdringlich als der Notch beim iPhone X*.

Bei technocodex schreibt man im Original dazu:

From the leaked image we can see that MIX 2s made improvements on the basis of the previous generation, the overall design more become smoother, and the proportion of the screen is further improved. The smartphone* sports an all screen design with iPhone X like minimal bezels on all four sides, on the top right we can see the single front camera, The image also suggests that the phone sports a single primary camera and a fingerprint scanner at the back.

Beim Design bietet das Mi Mix 2s also keine Revolution, wie man es vom Vorgänger her kennt, sondern in erster Linie eine konsequente Weiterentwicklung des bisherigen Design und den Versuch, die Schwächen des Mi Mix 2s auszubügeln. Ob das gelingt, muss sich aber erst im Test zeigen, es bleibt abzuwarten wie sich die Modelle in der Praxis schlagen werden.  Das unsymmetrische Design könnte bei vielen Nutzer auch nicht so gut ankommen, es wirkt aber auf jeden Fall erfrischend neu und innovativ.

Dazu zeigen die Bilder auch noch einen weiteren Punkt, den man eher kritisch sehen kann: Die Rückseite mit der Kamera. Dort ist lediglich ein Objektiv zu erkennen und das heißt wohl, dass die Geräte lediglich mit einer normalen Kamera ausgestattet sein werden und nicht auf ein Dual Lens System setzen. Damit scheint man zumindest im Kamera-Bereich nicht mit den anderen Topmodellen mit halten zu können. Vielleicht überrascht Xiaomi* aber auch hier und hat eine neue Kamera mit guter AI verbaut, mit der sich die Dual Lens Funktionen auch ohne zwei Objektive erreichen lassen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.