Sony-Xperia-XZ-1200

Sony startet “Alt gegen Neu” Umtauschaktion für Smartphones

Sony hat eine neue Aktion gestartet um alte Experia Geräte einzusammeln und eine sinnvollen Verwendung zuzuführen. Dazu gibt es ab sofort für alle Xperia einen besonderen Bonus, wenn sie beim Kauf eines neuen Xperia ihr altes Gerät zurück geben. Je nach Altgerät gibt es dabei verschiedene Boni, im Maximum sind bis zu 355 Euro möglich, die Rückname wird dabei über die Online-Dienst Smallbug organisiert. Dazu bekommt man einen weiteren Gutschein in Höhe von 10 Euro, den man für den Kauf eines neuen Xperia Premium-Smartphones verwenden kann.

Die Neu-Geräte die dabei am Tausch teilnehmen und für die der Gutschein eingelöst werden kann, sind folgende Modelle:

  • Xperia XZ1
  • Xperia XZ1 Compact
  • Xperia XZ Premium

Die Kampagne läuft vom 1. Dezember 2017 bis zum 31. März 2018. Der Ankaufspreis ist dazu nicht gebunden – man kann ihn also auch für andere Zwecke einsetzen und muss ihn nicht direkt für ein neues Xperia ausgeben.

Das Unternehmen schreibt dazu:

Besitzer eines Xperia Smartphones, die sich im Kampagnenzeitraum für ein neues Xperia Premium-Gerät entscheiden, können sich über eine Rückkauf-Aktion freuen. Im Tausch gegen das Altgerät gibt es eine Erstattung von bis zu 355 Euro und dazu einen 10€-Gutschein für den nächsten Einkauf im Xperia Online Store. Das alte Sony Smartphone* erhält zudem ein zweites Smartphone*-Leben. Statt in einer Schublade zu verstauben oder in der Mülltonne zu landen, wird es professionell überprüft, zurückgesetzt und auf smallbug.de als gebrauchtes Gerät erneut verkauft.

Die Aktionsseite für die neue Aktion lautet dabei:

Ansonsten folgt diese Aktion den Regeln, die man vom Ankauf von Altgeräten her kennt. Man lässt das alte Gerät also bewerten und erhält dann eine Angabe zum möglichen Ankaufspreis. Diese Bewertung selbst ist kostenfrei. Ist man mit dem Preis nicht zufrieden, bekommt man das Gerät wieder zurück. Willigt man dagegen in den Rückkauf ein, bekommt man das Geld ausgezahlt und dazu den zusätzlichen 10 Euro Gutschein für die neue Xperia Modelle.

Im Kleingedruckten heißt es zu den weiteren Aktionsbedingungen:

 Veranstalter: Sony Mobile Communications AB, 22188 Lund, Schweden („Sony“). Abwicklung der Aktion: smallbug (Revived Products GmbH, Ernst-Lässig-Straße 7, 09232 Hartmannsdorf). Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich private Endkunden mit Wohnsitz in Deutschland. Aktionszeitraum: 01.12.2017 bis 31.03.2018. Der Teilnehmer muss: ein neues, für den deutschen Markt bestimmtes (d.h. mit einer auf der Aktionswebsite (https://sony.smallbug.de) genannten EAN) Xperia XZ1 Compact, Xperia XZ1 oder Xperia XZ Premium (“Aktionsgeräte”) im Aktionszeitraum erwerben, sicherstellen, dass es sich um ein Aktionsgerät handelt; sich auf der Aktionswebsite bis zum 15.04.2018 mit Namen, Adresse, E-Mail, IMEI-Nummer des Aktionsgerätes und inländischer Kontoverbindung registrieren und den Kaufbeleg für das Aktionsgerät uploaden, ein Smartphone* Marke Sony Xperia („Altgerät“) smallbug, durch Registrierung des Altgeräts mit IMEI-Nummer, zum Kauf anbieten, eine Bestätigung abgeben, und das Altgerät innerhalb von 14 Tagen nach Abgabe seines Verkaufsangebots versenden. Voraussetzungen erfüllt: smallbug nimmt das Verkaufsangebot des Teilnehmers an; der Teilnehmer erhält den Kaufpreis und einen Gutschein iWv. € 10 (Mindestbestellwert: € 50) zur ausschließlichen Einlösung im Online Store (https://estore.sonymobile.com/de/) bis spätestens 30.06.2018; keine Barauszahlung. Vollständige Teilnahmebedingungen sowie Liste der Aktionsgeräte unter https://sony.smallbug.de .



  1. Peter Brandt

    Vorsicht – nicht alle Neugeräte des Typ sind zugelassen. Ich habe mir das “Kleingedruckte” nicht alles durchgelesen, sondern einfach mal los getippt. Für mein Z5 compact waren 155€ Ankaufspreis ausgelobt. Also mal nach den aktuellen Preisen gegoogelt und ein ZX1 compact im Internet bestellt. Nun die IMEI auf der Webseite eingegeben und die böse Überraschung: Diese IMEI ist nicht für die Aktion zugelassen! Und wer sich durch das “Kleingedruckte” arbeitet, findet auch die Anmerkung, dass das Gerät für den deutschen Markt sein muss und noch weiter unten sind auch Model Codes gelistet, die man auf der Verpackung finden soll. Dumm nur, dass in Zeiten den Internethandels der Kunde sich das kaum vorher ansehen kann. Ob Amazon für mich da mal im Lager nachgesehen hätte? Und bisher war ich auch in dem Glauben, dass, wenn ein Händler aus Europa nach Deutschland liefert, dies ok ist. Fazit: Reingefallen… Konsequenz: Sony? Nein danke, nochmal lockt ihr mich nicht mit euren Aktionen.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar