faq-pixabay-cc0

Die Autokorrektur im Handy deaktivieren – so geht es bei Android und iPhone/iPad


Alle Smartphones* und andere Geräte mit Android* verfügen über die Autokorrektur, die standardmäßig beim Kauf des Geräts eingestellt ist. Diese prüft das Geschriebene auf Rechtschreibfehler und korrigiert es gegebenenfalls. Da das Programm jedoch nicht alle Wörter kennt, die man in sein Handy eintippt, korrigiert es auch solche, die für das Programm unbekannt sind. Damit erschwert die Autokorrektur das Schreiben manchmal eher, als das sie uns hilft. Es gibt jedoch im Menü die Möglichkeit diese Funktion abzustellen.

So geht es bei Android

Zunächst öffnet man die Einstellungen und sucht dort nach dem Eintrag „Sprache und Eingabe“. Hat man den Punkt gefunden, wählt man ihn aus. Die Autokorrektur-Einstellung ist bei der jeweils aktiven Tastatur hinterlegt. Wählen Sie also Ihre aktive Tastatur aus. Sie werden dann zu den Tastatureinstellungen weitergeleitet. Als nächstes brauchen Sie . Zu suchen wäre nun der Menüpunkt „Textkorrektur“ oder ein entsprechendes Synonym. Unter Textkorrektur gibt es dann den Unterpunkt für die Autokorrektur. Diese können Sie nun hier über die Option „Aus“ abschalten, wenn Sie sich nicht mehr über die Autokorrektur aufregen wollen.

Der Weg funktioniert bei allen Geräten mit Android*. Doch je nach Android*-Version, Gerät und eingestellter Tastatur können die Menüpunkte etwas anders heißen oder an anderen Stellen stehen.

Auch bei iOS lässt sich die Funktion abstellen

Auch Apple hat seine Geräte mit einer Autokorrektur ausgestattet. Hier gibt es zwei verschiedene Programme, die das fehlerfreie Schreiben unterstützen sollen. Die Autokorrektur ergänzt der Software unbekannte oder fehlerhafte Wörter mit anderen Wörtern. Diese funktioniert also wie bei Android. Außerdem verfügt die iOS Software noch über eine Rechtschreibprüfung, auch Korrektur genannt. Diese Funktion unterstreicht die falschen Wörter lediglich. So sieht der Nutzer, welche Wörter die Software bemängelt und kann selbst entscheiden, ob er sie verbessern möchte.

Abschalten kann man die Autokorrektur wie bei Android aber auch recht einfach über die Einstellungen. Suchen Sie dort den Punkt „Allgemein“.  Dann gibt es den Unterpunkt „Tastatur“. Dort können Sie dann die entsprechende Funktion abschalten. Sie können die Autokorrektur und die Rechtschreibprüfung zusammen deaktivieren oder eine Funktion alleine nutzen.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.