whatsapp-logo

Graue und blaue Haken – Das bedeuten die verschiedenen Haken bei WhatsApp


Graue und blaue Haken – Das bedeuten die verschiedenen Haken bei WhatsApp – Blaue oder graue Haken? Sind es ein oder zwei Haken? WhatsApp arbeitet mit diesen Haken um den Nutzern den Status der jeweiligen Nachricht anzuzeigen. Das Prinzip dahinter ist relativ simpel. Hier erklären wir Ihnen, was die verschiedenen Haken zu Ihren WhatsApp Nachrichten bedeuten.

Der graue Haken

Erscheint nur ein grauer Haken bei der WhatsApp Nachricht, ist die Nachricht bisher nur an den Server gesendet worden. Beim eigentlichen Empfänger ist die Nachricht jedoch noch nicht angekommen. Die Ursachen dafür sind meist sehr simpel. In den meisten Fällen wird wohl einfach das Smartphones des Empfängers ausgeschaltet sein oder er hat keine funktionierende Internetverbindung. Letzteres kann zum Beispiel daran liegen, dass er sich in einer Gegend ohne Empfang befindet, das Handy im Flugmodus hat oder die Datenverbindung einfach ausgeschaltet. Vielleicht ist WhatsApp aber auch einfach falsch auf dem Gerät konfiguriert und die Übertragung funktioniert deswegen nicht. An Ihrem Smartphone* kann es allerdings nicht liegen, dass die Nachricht nicht ankommt. Ihr Gerät und Ihr Server funktionieren, da die Nachricht versendet wurde. Empfangen wird die Nachricht dann sobald derjenige wieder Internet hat.

Ist die Nachricht dann beim Empfänger eingegangen, registriert dies der Server. Er leitet die Information an Ihr Handy weiter und der eine graue Haken wird zu zwei grauen Haken. Nun wissen Sie, dass die Nachricht erfolgreich zugestellt wurde. Vermutlich wurde sie jedoch noch nicht gelesen und der Empfänger war noch nicht in Ihrem Chat. Denn dies würde Ihnen durch die blauen haken angezeigt werden.

Lesebestätigung: Der blaue Haken

Der blaue Haken erscheint immer als doppelter Haken. Das liegt daran, dass die Nachricht bei dem anderen angekommen ist und auch gelesen wurde. Blau färben sich die Haken nämlich, wenn der Chat geöffnet wurde. Das soll dem Sender der Nachricht anzeigen, wann der Empfänger die Nachricht gelesen hat, beziehungsweise wann er den entsprechenden Chat geöffnet hat. Ob man die Nachricht wirklich aktiv gelesen hat, erkennt WhatsApp nämlich nicht. Der blau Haken als Lesebestätigung schaltet sich schließlich auch ein, wenn man nur eine Sekunde im Chat war, zum Beispiel aus Versehen.

Wohl jeder kennt das Argument: „Aber du hattest meine Nachricht doch gelesen“. In solchen Diskussionen können einem die blauen Haken ganz schön zum Verhängnis werden. Wer jedoch nicht möchte, dass andere nachvollziehen können, wann die Nachricht gelesen wurde, kann den blauen Haken überlisten oder gleich ganz abschalten.

Wer nur eine einzelne Nachricht lesen möchte, ohne dass die blauen Haken erscheinen, muss sie nicht gleich ganz ausschalten. Eine Möglichkeit sind die Pop-Up Benachrichtigungen. Bei dieser Einstellungen werden die neuen Nachrichten gleich auf dem Bildschirm des Smartphones angezeigt, ohne dass Sie WhatsApp öffnen. Liest man darüber die Nachricht, wird kein blauer Haken beim Sender angezeigt. Problematisch ist jedoch, dass dieser Trick nur für kurze Nachrichten funktioniert. Bei längeren nachrichten kann nicht der ganze Text im Pop-Up angezeigt werden. Für diesen Fall gibt es eine andere Möglichkeit. Gehen Sie zunächst in WhatsApp. Ihr Smartphone* lädt nun die neue Nachricht vom Server runter. Aktivieren Sie dann den Flugmodus oder schalten Sie die Internetverbindung ab, bevor Sie in den entsprechenden Chat gehen. Nun können Sie die Nachricht normal lesen. Da aber keine Internetverbindung besteht, wird der Sender der Nachricht nicht erfahren, dass Sie diese gelesen haben.

Wem das zu umständlich ist oder wer eigentlich immer auf die blauen Haken verzichten will, kann sie einfach deaktivieren. Haben Sie ein iPhone, dann öffnen Sie WhatsApp. Recht unten in der Ecke finden Sie die „Einstellungen“. Wählen Sie den Menüpunkt „Account“ aus. Danach klicken Sie auf „Datenschutz“. Nun können Sie für sich entscheiden, ob Sie nur die Lesebestätigung abschalten wollen oder auch die Anzeige, wann Sie zuletzt online waren. Für Androidgeräte funktioniert der Vorgang ähnlich. Sie öffnen WhatsApp und gelangen über die 3 Punkte oben rechts zu den Einstellungen. Danach sind alle Schritte identisch. Schreiben Sie also mit jemandem und die Haken werden nie blau, obwohl die Person antwortet, hat der andere die Lesebestätigung ausgeschaltet. Sie können sich nun nur darauf verlassen, dass der Gegenüber Ihre Nachrichten nicht allzu lange ignorieren wird.

Weitere Artikel rund um WhatsApp



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.