LG V30 – Verbindung mit PC


LG V30 -Verbindung mit PC Das südkoreanische Unternehmen LG hat das V30 bereits im September auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellt. Das neue Smartphone*-Flaggschiff von LG ist allerdings erst seit Kurzem erhältlich, für eine unverbindliche Preisempfehlung von 899 Euro. Dafür bekommt man ein 6-Zoll-OLED*-Display* im 18:9-Format mit 2.880 x 1.440 Pixeln Auflösung. Obwohl Android* 8.0 bereits verfügbar ist, setzt LG beim V30 noch auf Android* 7.2.1. Ein Update auf 8.0 ist wohl erst Anfang 2018 vorgesehen.

LG V30 – Verbindung mit PC

Mit der Zeit sammeln sich Fotos oder Musikdateien auf dem Smartphone*. Insbesondere bei Fotos ist es ratsam, diese gelegentlich auf dem PC zu speichern. Der Speicher des LG V30 ist mit 64 Gigabyte zwar relativ üppig, wenn man jedoch nicht innerhalb der ersten Tage seine Urlaubs- oder Familienfestfotos auf dem PC festhält, “verstauben” diese häufig in der Fotogalerie des Smartphones. Für die Verbinddung des LG V30 mit dem PC wird im Benutzerhandbuch* die Software LG Bridge empfohlen:

Mit der App „LG Bridge“ können Sie die auf Ihrem LG Smartphone* gespeicherten Fotos, Musik, Videos und Dokumente bequem auf Ihrem Computer verwalten. Sie können beispielsweise Kontakte und Fotos auf dem Computer sichern oder die Gerätesoftware aktualisieren.

Die Installation des Programm auf dem heimischen PC ist schnell vorgenommen:

  1. Zunächst auf www.lg.com gehen.
  2. In der Suchleiste den Namen des Gerätes – in unserem Fall LG V30 – eingeben.
  3. Anschließend über „Support“ zu „Bedienungsanleitungen & Downloads“ navigieren.
  4. Unter „Software & Firmware“ nach „PC-Synchronisierung“ suchen.
  5. Dort kann man LG Bridge für Windows und Mac herunterladen.
  6. Nach der Installation startet die Software automatisch.
  7. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabel verbindet man anschließend das LG V30 mit dem PC.

Sollte der PC oder Laptop das LG V30 nicht erkennen, kann dies möglicherweise auf folgende Art behoben werden.

  1. Die Entwickleroption auf dem LG V30 freischalten.
  2. Anschließend in den „Einstellungen“-Menü den Punkt “Entwickleroption” aufrufen.
  3. Danach die Option “USB-Debugging” per Regler aktivieren.
  4. Die Verbindung – falls nicht schon geschehen – zwischen Smartphone* und PC trennen.
  5. Ein Geräteneustart des LG V30 ausführen und anschließend das Mobilfunkgerät erneut mit dem PC verbinden. Der Computer sollte nun das Smartphone* ordnungsgemäß erkennen.

Weitere Links zum LG V30




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.