Handy Pixabay CC0

Smartmobil – Ende der Zwangs-Datenautomatik


Gute Nachricht zu den aktuellen Smartmobil* Tarifen: das Unternehmen hat bei den aktuellen LTE-Allnet Flat die Datenautomatik etwas entschärft. Die Handy-Flatrates von Smartmobil* werden zwar weiterhin mit aktivierter Datenautomatik ausgeliefert, aber diese ist nun abschaltbar. Möchte man nicht, dass Datenvolumen nachgebucht wird, kann man die Automatik auch direkt wieder abschalten lassen. Dann entstehen bei Überschreitung des monatlichen Freivolumens für die Datenübertragung keine Mehrkosten mehr, sondern es wird direkt gedrosselt.

Bei den neuen Tarifen heißt es nun:

Deaktivierung nach Freischaltung des Tarifs schriftlich, telefonisch (06181 7074 030) oder in der persönlichen Servicewelt möglich.

Die Drillisch Discounter (wie unter anderem Smartmobil*) sind mit die letzten Anbieter auf dem Markt, die auf eine Datenautomatik setzen. O2* hat bei den O2* Free Tarifen diese Automatik bereits wieder entfernt und Vodafone* bietet die Datensnacks zwar weiterhin an, hier kann man aber auch ablehnen, es ist also keine komplette Automatik.

Bei Drillisch und Smartmobil würden dagegen auch weiterhin bis zu drei Mal pro Monat jeweils 100 Megabyte Datenvolumen nachgebucht, wenn man das Freivolumen überschreitet. Für jede Buchung wird dabei ein Betrag von 2 Euro berechnet, so dass insgesamt bis zu 6 Euro Mehrkosten im Monat entstehen können. Je nach Tarif ist das ein deutlicher Aufschlag auf die monatliche Grundgebühr, wenn man die Datenautomatik in Anspruch nimmt. Daran ändert sich auch zukünftig nichts, man kann sich aber nun auch entscheiden, diese Automatik abzuschalten. Dann würde direkt gedrosselt ohne das Mehrkosten entstehen.

Unklar ist noch, wie Smartmobil diese Neuerung bei den älteren Tarifen des Unternehmens handhabt. Der neue Hinweis ist nur bei den aktuellen Tarifen vorhanden, die älteren Allnet Flat von Smartmobil wurden noch mit einer Zwangsdatenautomatik abgeschlossen. Daher ist es durchaus möglich, dass diese nach wie vor nicht abschaltbar sind. Es kann in diesem Fall aber nicht schaden, beim Support vom Smartmobil nachzufragen, ob die Abschaltung der Automatik auch für den neuen Tarif möglich ist.

Aktuell bietet das Unternehmen zwei Allnet Flat an:

LTE Special

  • LTE-Geschwindigkeit mit bis zu 50 MBit/s
  • 1,5 GB LTE-Datenvolumen
  • Flat Telefonie & SMS
  • EU-Roaming inklusive
  • Monatlicher Paketpreis 7,49 Euro (24 Monate Laufzeit); 9,99 Euro (einmonatige Laufzeit)

LTE Pro

  • LTE-Geschwindigkeit mit bis zu 225 MBit/s
  • 5 GB LTE-Datenvolumen
  • Flat Telefonie & SMS
  • EU-Roaming inklusive
  • Monatlicher Paketpreis 14,99 Euro (24 Monate Laufzeit); 19,99 Euro (einmonatige Laufzeit)


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.