Aldi-Talk-Logo-Header

ALDI Prepaid: mehr Datenvolumen bei vielen Optionen


Der Lebensmitteldiscounter ALDI rüstet ab sofort die eigene Prepaidkarte ALDI Talk mit deutlich mehr Datenvolumen auf. In verschiedenen Flatrates gibt es ab sofort bis zu 2GB mehr monatliches Volumen. Der Preis bleibt dabei gleich – man bekommt das zusätzliche Volumen also tatsächlich als Update auf die bisherigen Tarife. Die neue Angebote sind dabei sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden verfügbar und werden jeweils bei der nächsten Buchung der entsprechende Flat aktiv.

Bei den Datenflatrate sieht das Update dabei wie folgt aus:

  • Internet Flat S: 500MB statt wie bisher 300MB für 3,99 Euro
  • Internet Flat M: 1000MB statt wie bisher 750MB für 6,99 Euro
  • Internet Flat L: 2,5GB statt wie bisher 1,75GB für 9,99 Euro

Die größte Internet Flatrate bei ALDI mit dem Namen Internet Flat XL hat leider kein Update bekommen. Hier gibt es weiterhin 5,5GB Datenvolumen pro Abrechnungszeitraum.

Besonders groß fällt das Update bei der Allnet Flat von ALDI Talk aus. Das Unternehmen bietet eine eigene Flatrate mit kostenlosen Gesprächen und SMS in alle Netze auf Prepaid Basis zum Preis von 19.99 Euro pro 28 Tage an. Bisher gab es bei dieser Aldi Flatrate 3GB monatliches Volumen mit dazu, dieses Volumen wurde nun auf satte 5GB erhöht. Man bekommt also zum gleichen Preis monatlich 2GB mehr Datenvolumen. ALDI kann dabei das LTE Netz von O2 mit nutzen und bietet Geschwindigkeiten von bis zu 21,6MBit/s. Insgesamt kann die Prepaid Flat von ALDI damit mit anderen Allnet Flat auf Rechnung durchaus mithalten, denn 5GB Datenvolumen monatlich gibt es auch im Postpaid Bereich eher selten.

Auch das kleinere Paket 300 hat ein Update spendiert bekommen, allerdings fällt hier die Aufstockung des Datenvolumens nicht ganz so großzügig aus wie bei den Allnet Flat. ALDI bietet hier nun 1,5GB Datenvolumen  pro Monat – bisher waren es lediglich 1,25GB gewesen. der Preis für diese Option (mit 300 Einheiten pro Monat für Gespräche und SMS9 beträgt allerdings auch nur 7.99 Euro.

Insgesamt scheint ALDI hier auf die neue Angebote bei den Vodafone* Callya Prepaidkarten zu reagieren, denn Vodafone* hatte auch erst das Datenvolumen erhöht und bietet derzeit auch als Einstiegsoption bis zu 100GB Datenvolumen (einmalig), wenn man die App installiert. Mit der Erhöhung des eigenen Datenvolumen sind die Tarife von ALDI nun auch wieder konkurrenzfähig. Kunden kann es freuen, denn die Sonderaktion bedeutet letztendlich, dass man deutlich mehr Datenvolumen zu gleichen Preis bekommt.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.