lg-g5-1044-002

Android 9 soll neuen Schutz gegen Spionage bekommen


Bei XDA Developers hat man sich aktuelle Entwicklungen zum neuen Android* 9 (aka Android* P) angeschaut und dabei einige interessante Features gefunden, die in der neuen Version von Android* Nutzer zukünftig vor Spionage durch das Mikrofon und die Kamera des Handys schützen sollen. Um genau zu sein wird ab Android 9 der Zugriff auf diese Systeme durch Hintergrund-Apps nicht mehr möglich sein. Ein App muss zukünftig also aktiv im Vordergrund laufen, damit Aufnahmen gemacht werden können – egal ob über die Kamera oder das Mikrofon des Handys.

Bei XDA Developers schreibt man im Original dazu:

Yesterday, we wrote about how Android P will impose limitations on “idle” background apps that request access to the camera. Following up on that, we also discovered an Android Open Source Project (AOSP) commit merged that same day that prevents idle background apps from accessing the microphone. We can imagine that this news might be shocking to some of you. Yes, technically any app that you gave permission to access your device’s microphones could have been running in the background and recording anything you say, although Android Oreo’s limitations on background services may have indirectly made that a bit harder to get away with. Still, the idea that an app, idling away in the background, could be secretly recording you is a scary premise straight out of Black Mirror—and that’s why Google is working to fix that.

Hintergrund für diese neue Entwicklung sind sicher die vielen Fällen von Apps, bei denen die Umgebung der Nutzer aufgezeichnet wurden unabhängig davon, ob dies den Benutzer bewußt war oder nicht. Beispielsweise wurde sogar Apps entwickelt, die speziell dafür gedacht waren, Fernsehserien und Programme der Nutzer zu identifizieren um so passende Werbung ausliefern zu können. Das wurde meist über Apps realisiert, die im Hintergrund diese Daten aufzeichneten.

Zukünftig wird dieser Form der Datensammlung nicht mehr so einfach möglich sein. Selbst wenn man einer App dann den Zugriff auf Kamera und Mikrofon gewährt hat, muss die App aktiv sein, damit Daten aufgezeichnet werden können.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.