faq-pixabay-cc0

Honor View 10 (V10) – Backup erstellen, abspeichern und einspielen


Honor View 10 (V10) – Backup erstellen, abspeichern und einspielen Das Honor View 10 wurde am 5. Dezember 2017 in London vorgestellt und ist seit 8. Januar diesen Jahres für knapp unter 500 Euro in Deutschland erhältlich. Dafür bekommt man eine Dual-Kamera mit 20 und 16 Megapixeln. Die Selfie-Kamera löst mit 13 MP auf. Das Smartphone* setzt auf ein 18:9 Display*. Erfreulicherweise ist bereits Android* 8.0 integriert. Für die Leistung sorgt der Octa-Core-Prozessor Kirin 970, jeweils vier Kerne sind mit 2,36 beziehungsweise 1,8 Gigahertz getaktet. Der interne Speicher beträgt 128 und der Arbeitsspeicher 6 Gigabyte.

Honor View 10 – Backup erstellen, abspeichern und einspielen

Backup ist die englische Bezeichnung für Datensicherung. Es werden Kopien von Dateien erstellt, in der Absicht diese bei Datenverlust wieder einspielen zu können. Die auf dem Speichermedium gesicherten Daten werden als Sicherungskopien bezeichnet. Mit der Zeit sammeln sich viele persönliche Daten auf dem Smartphone*, die wichtigsten Daten lohnt es daher als Backup zu sichern. Im Benutzerhandbuch des Honor View 10 werden vier Möglichkeiten der Datensicherung beschrieben. Namentlich das Sichern über ein microSD-Karte, den internen Speicher, einem USB-Speichermedium oder auf einem Computer. Es gibt sogar ein „Datensicherung“-Menü, von daher sind die Schritte zumindest bei den ersten drei Varianten sehr ähnlich. Nichtsdestotrotz werden alle Wege kurz beschrieben.

Daten auf SD-Karte sichern

Diesbezüglich muss selbstredend eine microSD-Karte im Smartphone* eingelegt sein.

  1. Zunächst öffnet man die Anwendung „Datensicherung“.
  2. Anschließend navigiert man über „Sichern“ und „Andere Methode“ zu „SD-Karte“.
  3. Danach auf „Weiter“ klicken und die zu sichernden Daten auswählen.
  4. Nachfolgend erneut auf „Weiter“ und auf „Sichern“ tippen.
  5. Abschließend muss man nur noch Sicherungspasswort festlegen.

Die gesicherten Dateien kann man über den Ordner Huawei*\Backup in Dateien –>Lokal –>SD-Karte einsehen.

Daten im internen Speicher sichern

Im Handbuch* des Honor View 10 wird empfohlen nur kleine Dateien im internen Speicher zu sichern.

  1. Erneut zunächst „Datensicherung“ öffnen.
  2. Sodann über „Sichern“ und „Interner Speicher“ auf „Weiter“ tippen.
  3. Nun die Dateien auswählen, welche gesichert werden sollen.
  4. Zu guter Letzt auf „Sichern“ klicken und ein Passwort festlegen.

Diese Dateien sind ebenso über den Huawei*\Backup-Ordner über Dateien –> Lokal –> Interner Speicher einzusehen.

Daten auf USB-Speichermedium sichern

Die USB-Speichermedien, umfassen beispielsweise USB-Sticks, Kartenleser und Geräte, wo eine microSD-Karte eingelegt werden kann. Für die Verbindung benötigt man ein USB-OTG-Kabel (On-The-Go). Ansonsten ist die Herangehensweise ähnlich der oben bereits beschriebenen.

  1. Als erstes die App „Datensicherung“ starten.
  2. Daraufhin über „Sichern“ –> „Andere Methode“ –>„USB-Speicher“ zu „Weiter“ navigieren.
  3. Danach die Dateien auswählen, von denen ein Backup erstellt werden soll.
  4. Zum Schluss lediglich auf „Sichern“ tippen und ein Sicherungskennwort hinterlegen.

Diese Dateien sind ebenfalls im Ordner Huawei*\Backup einsehbar. Bei allen drei bisher beschriebenen Varianten funktioniert das Einspielen es Backups auf die gleiche Art und Weise, wie das sichern. Man öffnet also zunächst die „Datensicherung“ klickt jedoch anschließende auf „Wiederherstellen“. Danach navigiert man zu dem entsprechenden Pfad und gibt das Passwort ein, um die Datensicherung wieder einzuspielen.

Daten auf Computer sichern

Für größere Dateien ist ein Backup via Computer oder Laptop zu empfehlen, somit verschafft man sich wieder Speicherplatz auf dem Smartphone*, obgleich der interne Speicher des Honor View 10 bereits relativ üppig ist.

  1. Zunächst die App Huawei auf dem Computer installieren.
  2. Anschließend das Honor View 10 mit einem USB-Datenkabel mit dem heimischen PC verbinden.
  3. Die App Huawei wird automatisch auf dem Computer geöffnet.
  4. In der App kann man die Daten aussuchen, welche gesichert werden sollen. Daraufhin den weiteren Bildschirmanweisungen folgen.

Mit derselben App kann man über „Datenwiederherstellung“ das Backup wieder auf das Smartphone transportieren.

Weitere Links zu Honor



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.