pixabay-cc0-handy-smartphone

PremiumSIM bietet nun Bundles aus Smartphone und LTE-Flat an


PremiumSIM, ein Anbieter der Drillisch-Gruppe, bietet nun seine LTE-Tarife auch in Kombination mit Smartphones an. Für diese Smartphones fällt im Moment nur eine einmalige Zuzahlung von 1 Euro an. Außerdem gibt es bei einigen Tarifen zur Zeit 1 GB gratis geschenkt. Auch die Datenautomatik ist neuerdings abwählbar. So bleiben die monatlichen Kosten besser kalkulierbar.

Die Tarife von PremiumSIM

PremiumSIM bietet Kunden drei verschiedenen Tarife an, die jeweils LTE mit einer Geschwindigkeit* bis zu 50 MBit/s nutzen. Außerdem verfügen alle drei Tarife über Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Auch das EU-Roaming ist inklusive. Die einmalige Anschlussgebühr liegt bei allen Tarifen bei 9,99 Euro. Die kleinste Flat ist der LTE 2000 Tarif. Diesen gibt es zur Zeit mit 3 GB Datenvolumen anstatt 2 GB für 9,99 Euro pro Monat. Auch beim LTE 3000 Tarif bekommen Kunden zur Zeit einen Gigabyte geschenkt. So verfügt dieser Tarif über 4 GB inklusives Datenvolumen bei einem monatlichen Preis von 12,99 Euro. Die dritte All-Net-Flat ist die LTE 1000. Diese enthält 10 GB Datenvolumen und Kunden zahlen dafür monatlich 19,99 Euro. Als SIM-Only-Varianten haben dieser Tarife jeweils eine Mindestlaufzeit von einem Monat.

Bisher arbeiteten alle Anbieter der Drillisch-Gruppe mit der Datenautomatik. Bei dieser Funktion werden bei Aufbrauchen des inklusiven Datenvolumens automatisch mobile Daten nachgebucht. Bei einer solchen Nachbuchung werden je nach Tarif 200 MB oder 300 MB für jeweils 2 Euro verbucht. Diese Nachbuchung kann bis zu dreimal pro Monat vorgenommen werden. Nun können Neukunden diese Option jedoch online in der Servicewelt deaktivieren. So geht man nicht mehr das Risiko ein, dass der monatliche Preis 6 Euro teurer wird, da dreimal nachgebucht wurde.

Leider muss man bei den Tarifen von PremiumSIM jedoch erwähnen, dass diese das O2*-Netz nutzen. Dieses ist nicht so gut ausgebaut wie das Mobilfunknetz anderer Anbieter. Aufgrund der mangelnden Abdeckung wird besonders in ländlichen Regionen die maximale Datengeschwindigkeit von 50 MBit/s nicht erreicht werden.

Wer bis zum 19.02.2018 von einem Anbieter außerhalb der Drillisch-Gruppe zu PremiumSIM wechselt und seine Rufnummer mitbringt, bekommt außerdem 10 Euro Wechselbonus. Dieser Wechselbonus deckt einen Teil der Kosten ab, die bei den meisten Anbietern durch eine Rufnummernübernahme entstehen.

Bundle aus LTE-Tarif und Smartphone

Kombiniert man einend er drei Tarife mit einem Smartphone*, dann liegt die Mindestlaufzeit des Vertrags bei 24 Monaten. Dies ist jedoch bei Kombinationen aus Handy und Smartphone* üblich. PremiumSIM bietet verschiedene Smartphones von zum Beispiel Samsung*, Huawei*, Apple und Sony an. Zur Zeit liegt die einmalige Zuzahlung bei allen Geräten und allen Tarifen bei 1 Euro. Nur der monatliche Preis variiert je nach Bundle. Es können alle Tarife mit allen Smartphones kombiniert werden.

Einige Smartphones, wie das Sony Xperia XA1, gibt es in Kombination mit LTE 2000 schon zu einem monatlichen Preis von 14,99 Euro. zusätzlich fallen dann nur noch die einmalige Zahlung von 1 Euro für das Gerät und der Anschlusspreis von 9,99 Euro an. Damit liegen die gesamten Kosten über die 2 Jahre hinweg bei 370,75 Euro. Diese Kombination aus Smartphone* und Tarif hat also einen monatlichen Effektivpreis von knapp 15,50 Euro. Das Sony Xperia XA1 gibt es als einzelnes Gerät bei idealo schon ab 190 Euro. Kauft man das Gerät also so, hat man noch 180,75 Euro für einen Tarif übrig. Dieser Tarif muss also einen monatlichen Effektivpreis unter 7,50 Euro haben. Sonst lohnt sich der getrennte kauf gegenüber diesem Bundle nicht. Der günstigste Tarif, der dieselben Leistungen hat, liegt jedoch schon bei 9,99 Euro monatlich. Dabei handelt es sich dann um PremiumSIM LTE 2000 als SIM-Only-Variante oder um winSIM LTE ALL 3 GB.

PremiumSIM bietet allerdings auch Smartphones aus höheren Preisklassen wie zum Beispiel das iPhone 8* von Apple an. Für die Kombination aus LTE 1000 und dem iPhone 8* liegt der monatliche Preis bei 47,99 Euro. Mit den einmaligen Zahlungen ergibt sich daraus ein Gesamtpreis von circa 1163 Euro und damit ein effektiver Monatspreis von knapp 48,50 Euro. Im Handel gibt es das iPhone 8* ab einem Preis von 645 Euro.Damit bleiben bei einem einzelnen Kauf 518 Euro für den Tarif übrig. Der monatliche Preis für den Tarif sollte also 21,50 Euro nicht überschreiten. Sucht man nach einem ähnlichen Tarif, wie dieser hier im Bundle, dann wird man unter dieser Preisgrenze auch fündig. Selbst LTE 1000 von PremiumSIM kostet als SIM-Only-Variante nur 19,99 Euro.

Man sollte also immer durchrechnen, ob sich das gewünschte Bundle lohnt oder ob es ein ähnliches Bundle bei einem anderen Anbieter gibt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.