fold faltbar galaxy x

Samsung Galaxy X – faltbares Smartphones oder neue Bezeichung des Galaxy S10?


In dieser Woche gab es einige Gerüchte hinsichtlich des Galaxy X und diese stellten die bisherigen Leaks zu diesem Modell etwas in Frage. Bisher sind die meisten Experten davon ausgegangen, dass unter der Bezeichnung Galaxy X das erste faltbare Samsung* Smartphone* auf dem Markt kommen wird. Erst vor wenigen Tagen hat man bei Sammobile weitere Patente zu faltbaren Bildschirmen und Bild in Bild Technik veröffentlicht und diese dem Samsung* Galaxy X zugeordnet. Im Original heißt es dort:

This year, however, there is a real possibility of a phone with a foldable screen making its way into the market as Samsung* has officially announced that foldable displays will enter mass production later this year. When it launches, this phone, often rumored as the Galaxy X, should mark a new chapter in smartphone* technology.

Auf der anderen Seite gab es Gerüchte, wonach Samsung die Galaxy S-Serie nicht mehr unter dem Namen fortsetzen wird und die Modelle (in Anlehnung an Apple*) ab 2019 unter der Bezeichnung Galaxy X auf den Markt kommen werden. Bei knowyourmobile schreibt man dazu:

The Samsung Galaxy X has been on the cards for A LONG ASS TIME. First, it was rumoured to land in 2016. Then 2017. And now it looks as if it will actually land in 2019. But the big humdinger is this: the Galaxy X will apparently replace the Galaxy S10 in 2019.This isn’t official. But word of the change apparently comes via South Korea tipsters and given what Apple* did with its iPhone X*, it does kind of make sense. X equals 10 in Roman Numerals, it’s also pretty cool looking, so switching to “Galaxy X” in 2019 kind of makes sense.

Eine offizielle Stellungnahmen von Samsung gibt es bisher nicht. Es gibt also keine tatsächlichen Hinweise, wie die Modellreihe zukünftig heißen wird, aber es scheint unwahrscheinlich, das Samsung einen so radikalen Schritt bei den lukrativen Topmodellen geht und damit auch Gefahr läuft, dass sich dies eventuell auch auf die Verkaufszahlen auswirkt. Daher scheint es derzeit eher plausibel, dass unter der Bezeichnung Galaxy X bereits 2018 oder eventuell auch erst 2019 die ersten faltbaren Geräte bei Samsung auf den Markt kommen. Das Unternehmen geht bei Neuerungen ohnehin gern den weg, diese in einer extra Modellreihe zu testen und wenn diese gut beim Kunden ankommt, werden diese Features möglicherweise auch in anderen Modellen übernommen. Eine ähnliche Strategie hatte Samsung auch beim Wechsel auf Metall-Bodys angewendet.

Prinzipiell spricht also noch nicht sehr viel dafür, dass die 2019er Galaxy S Modelle tatsächlich unter der Bezeichnung Galaxy X auf den Markt kommen – die Möglichkeit einer Überraschung durch Samsung ist aber natürlich nicht auszuschließen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.