faq-pixabay-cc0

Sony Xperia XA2 und XA2 Ultra – Welche SIM-Karten nutzen die Geräte und wie legt man sie ein?


Sony Xperia XA2 und XA2 Ultra – Welche SIM-Karten nutzen die Geräte und wie legt man sie ein? Die beiden Modelle sind ab Mitte Februar im Handel erhältlich und gehören preislich gesehen zur Smartphone*-Mittelklasse. Das Xperia XA2 kostet 349 und das Xperia XA2 Ultra 449 Euro. Das XA2 Ultra ist dabei der „große Bruder“ des XA2. So ist das Display* mit 6 Zoll, der Akku mit 3.580 mAh und der Arbeitsspeicher mit 4 Gigabyte jeweils etwas größer als beim Xperia XA2. Erfreulicherweise setzt Sony bei beiden Smartphones bereits auf Android* 8.0 Oreo.

Welche SIM-Karte wird benötigt?

Das Sony Xperia XA2 und das Xperia XA2 Ultra gibt es sowohl in einer Single-SIM, als auch in einer Dual-SIM-Variante. Letztere ist jedoch nicht bei allen Anbietern erhältlich. Es wird dabei jeweils das Nano-Kartenformat benötigt. Der interne Speicher beider Smartphones lässt sich via microSD-Karte um maximal 256 Gigabyte erweitern. Die internen Speicher des Xperia XA2 und XA2 Ultra betragen jeweils 32 Gigabyte, für den Normalgebrauch sollte dies zunächst ausreichend sein. Dennoch ist es angenehm die Option einer Speichererweiterung zu haben. Hierbei zeigt sich indes ein kleiner Unterschied bei den Modellen. Bei der Dual-SIM-Variante vom Xperia XA2 handelt es sich um einen Hybrid-Kartenslot, sprich entweder man nutzt zwei SIM-Karten oder eine SIM-Karte plus microSD-Karte. Bei der Dual-Variante des Xperia XA2 Ultra gibt es hingegen die Möglichkeit zwei SIM-Karten plus eine microSD-Karte zu nutzen.

Wie legt man die SIM-Karte ein?

In den userguides der Smartphones wird das Einlegen der SIM-Karten beschrieben. Zunächst wird darauf verwiesen, dass man die SIM-Karte nicht selbst zuschneiden sollte. Wer also noch eine ältere/größere SIM-Karten nutzt, sollte diese am besten im Mobilfunk-Shop vor Ort auf das Nano-Format stanzen lassen. Ansonsten ist das Einsetzen der SIM-Karte recht simpel:

  1. Zunächst die Smartphones ausschalten.
  2. Anschließend zieht man Halterung der SIM-Karte heraus.
  3. Danach legt man die Nano-SIM in das SIM-Kartenfach. Für die microSD gibt es an der Halterung einen Speicherkarteneinschub.
  4. Daraufhin schiebt man das Kartenfach – bis es einrastet –  wieder zurück in das Smartphone*.
  5. Abschließend das Sony Xperia XA2 und/oder XA2 Ultra einschalten und den PIN* eingeben.

Weitere Links zu Sony Xperia




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.