threema, messenger pixbay CC0

Threema – neues Update bringt Erwähnungen auch im Gruppenchat


Threema hat für die Android App* des Messengers ein neues Update veröffentlicht, das neben weiteren Neuerungen vor allem die Möglichkeit mit bringt, auch in Gruppenchats einzelene Teilnehmen direkt anzusprechen und so die Unterhaltung nicht in jedem Fall mit der ganzen Gruppe zu teilen. Damit sollen Gruppenchats nutzbarer und übersichtlicher werden, in dem bestimmte Inhalte nicht bei allen Teilnehmern eine Benachrichtung auslösen.

Das Unternehmen schreibt zur neuen Funktion:

Sprechen Sie Gruppenmitglieder direkt an, und diese erhalten bei entsprechender Einstellung trotz Stummschaltung eine Benachrichtigung. Fügen Sie einfach im Nachrichtenfeld ein «@»-Zeichen ein, und wählen Sie den gewünschten Kontakt aus, um ihn zu erwähnen. Wie zu erwarten, wurde auch bei der Umsetzung der «Erwähnen»-Funktion sehr genau auf Sicherheit und Privatsphäre geachtet. So wird bei einer Erwähnung nicht der Name des betreffenden Kontakts verschickt, sondern nur dessen Threema-ID, was Privacy Leaks verhindert.

Das Update ist mit der neusten Version vorerst für Android* zu haben, soll aber auch für andere Systeme zeitnah ausgeliefert werden. Wann genau es dort ein Update geben wird, wurde aber nicht mitgeteilt. Wer bereits Threema unter Android* installiert hat, bekommt das Update automatisch im System angezeigt. Nach der Installation der neusten Version steht dann auch die neue Funktion im Gruppenchat zur Verfügung.

Die kompletten Neuerungen von Threema 3.4 für Android* sehen wie folgt aus:

  • Erwähnungen: Mit dem «@»-Zeichen Gruppenteilnehmer auswählen und direkt ansprechen
  • Neue Option in den individuellen Benachrichtigungseinstellungen für Gruppen: Stummschaltung ein, ausser bei Erwähnung
  • Unterstützung des Inkognito-Modus der Tastatur, falls verfügbar (Threema > Einstellungen > Privatsphäre > Inkognito-Tastatur anfordern)
  • Mehrfachauswahl beim Weiterleiten von Nachrichten oder Medien
  • Springen auf Originalnachricht beim Tippen auf ein Zitat
  • Kontakte direkt aus Kontaktliste teilen
  • Laufenden Threema-Anruf in Hauptbildschirm anzeigen
  • Verbesserte Darstellung von Emojis
  • Anzeige der Anzahl eingegangener Stimmen bei Abstimmungen ohne Zwischenresultat
  • Eigene Benachrichtigungskanäle für permanente Benachrichtigungen in Android 8 (Threema > Einstellungen > Töne & Benachrichtigungen)
  • Zahlreiche Verbesserungen für Threema Web: Erhöhte Stabilität, Anzeige aktiver Verbindungen in Benachrichtigung, aktualisierte SaltyRTC- und WebRTC-Versionen
  • Diverse kleinere Verbesserungen und Behebung verschiedener Fehler


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.