faq-pixabay-cc0

iPhone – Wie behebt man Fehler 4013?


iPhone – Wie behebt man Fehler 4013? Diese Fehlermeldung erscheint meist im Zuge einer fehlgeschlagenen Wiederherstellung oder Aktualisierung des iPhones. Im Support-Bereich der Apple-Homepage gibt es diesbezüglich eine Anleitung*. Neben Fehler 4013 bezieht sich die Anleitung* zugleich auf die Fehlermeldungen 9, 4005 und 4014. Die Information erscheint wie folgt auf dem Display* des iPhones:

Das iPhone [Gerätename] konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (4013).

Mithilfe der folgenden Vorgehensweise kann man das Problem wahrscheinlich beheben.

Fehler 4013 – was tun?

Während der Aktualisierung oder der Wiederherstellung wurde die Verbindung zwischen dem iOS-Gerät und iTunes getrennt, deswegen erschien die Fehlermeldung.

  1. Somit zunächst sicherstellen, dass man die aktuellste iTunes Version installiert hat.
  2. Anschließend einen Neustart des iPhones erzwingen, dabei werden keine Inhalte vom Gerät gelöscht.
  3. Danach das iPhone per USB-Kabel mit einem Computer verbinden.
  4. Als nächstes iTunes öffnen und auf „Aktualisieren“ klicken, damit wird iOS neu installiert und die persönlichen Daten bleiben erhalten.

Die Erzwingung des Neustart unterscheidet sich jedoch je nach Modell.

Für iPhone X*, iPhone 8* oder 8 Plus

  1. Zunächst die „Lauter-Taste“ drücken und sofort wieder loslassen.
  2. Anschließend kurz auf die „Leiser-Taste“ tippen.
  3. Danach die „Seitentaste“  gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Für iPhone 7* und 7 Plus

  • Die „Standby“-Taste und „Leiser-Taste“ mindestens 10 Sekunden gleichzeitig drücken, bis das Apple-Symbol angezeigt wird.

Für iPhone 6s und älter, sowie iPad und iPod

  • Auch hierbei sind zwei Tasten gleichzeitig für mindesten 10 Sekunden zu halten, bis das Apple-Zeichen erscheint. Dabei handelt es sich um die „Standby“-Taste und die „Home-Taste“.

Problem noch nicht behoben?

Es ist möglich das die Aktualisierung zwar erfolgreich war, aber das iPhone im Wartungszustand startet. In diesem Fall rät Apple bei iTunes auf „Wiederherstellen“ statt auf „Aktualisieren“ zu drücken. Bei der Wiederherstellung werden allerdings alle Einstellungen und Inhalte gelöscht. Dementsprechend ist es wichtig die Daten zuvor per Backup zu sichern, um diese nach der Wiederherstellung erneut einzuspielen.

Sollte das Problem immer noch nicht behoben sein, so empfiehlt Apple folgendes zu prüfen:

  1. Prüfen Sie, ob Updates für Ihren Mac oder PC verfügbar sind. Wenn Sie Ihren Computer für ein Update neu starten, suchen Sie nach dem Neustart erneut nach Updates.
  2. Versuchen Sie, Ihr Gerät mit einem anderen USB-Kabel wiederherzustellen.
  3. Versuchen Sie, Ihr Gerät auf einem anderen Computer wiederherzustellen.

Anschließend den Apple-Support kontaktieren, falls die Fehlermeldung noch immer erscheint.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.