pixabay-cc0-handy-smartphone

Klarmobil: neue Allnet Flat mit LTE und bis zu 50MBit/s Speed


Neben Congstar hat mittlerweile auch Klarmobil die neuen Handytarife im Telekom* Netz vorgestellt, die endlich Zugang zum LTE Netz haben und das Unternehmen hat dabei LTE nicht als extra Option zur Verfügung gestellt, sondern gleich als weitere Tarifgruppe. Auf der Webseite von Klarmobil gibt es nun die Möglichkeit, zwischen Tarifen mit 50MBit/s und 25Mbit/s zu wählen.

Leider gibt es den neuen LTE Zugang aber (wie bei Congstar*) derzeit nur für die Allnet Flat und dort kosten die Angebote mit LTE pauschal 5 Euro mehr. Klarmobil ist damit genau so teuer wie Congstar*.

Die neuen Tarife sehen dabei im Detail wie folgt aus:

Allnet Flat 24M – 2000MB
  • FLAT ins Internet
  • Internet bis 2000 MB mit bis zu 25 Mbit/s / 50MBit/s
  • Telefonie-Flat
  • SMS-Flat
  • Beste D-Netz Qualität
  • 25 EUR Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • 40 EUR Prämie
Allnet Flat 24M – 4000MB
  • FLAT ins Internet
  • Internet bis 4000 MB mit bis zu 25 Mbit/s / 50MBit/s
  • Telefonie-Flat
  • SMS-Flat
  • Beste D-Netz Qualität
  • 25 EUR Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • 40 EUR Prämie
Allnet Flat 24M – 8000MB
  • FLAT ins Internet
  • Internet bis 8000 MB mit bis zu 25 Mbit/s / 50MBit/s
  • Telefonie-Flat
  • SMS-Flat
  • Beste D-Netz Qualität
  • 25 EUR Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • 40 EUR Prämie

Im Zuge der Umstellung der Tarife wurde leider auch die Netzzugehörigkeit entfernt. Die Tarife werden jetzt nur noch mit „D-Netz“ beworben, was aber offen lässt, ob die Angebote im Telekom* Netz oder im Vodafone* Netz angesiedelt sind. Bisher gab es dazu direkte Hinweise in den Tarifdetails. Dort wurde (und wird bei den anderen Tarifen) angegeben, welcher Netzpartner gewählt wurde. Bei den neuen Allnet Flat fehlt dieser Hinweis komplett. Auf Nachfrage teilte Klarmobil aber mit, das alle Allnet Flat derzeit das Telekom Netz nutzen würden. Offensichtlich scheint man das aber nicht kommunizieren zu dürfen. Anders kann man sich nicht erklären, dass Klarmobil derzeit keine konkreten Angaben zum genutzten Mobilfunk-Netz macht und es für potentielle Kunde auch kaum herauszufinden ist, welches Netz genutzt wird.

Update: Seit heute Mittag hat Klarmobil das Netz wieder mit vermerkt:

Derzeit gibt es zusätzlich als Aktion bei Klarmobil einen Nachlass der Aktivierungsgebühr – allerdings müssen die Kunden dafür selbst aktiv werden. Klarmobil selbst schreibt dazu:

Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,- Euro gewährt. Um den Bonus zu erhalten, muss innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS an die 72961 mit dem Text „klarmobil“ versendet werden. Für die Rufnummernmitnahme können Kosten beim bisherigen Anbieter entstehen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.