Handbuch Anleitung Pixabay CC0

Nokia 6 (2018) – Anleitung und Handbuch in Deutsch


Nokia* 6 (2018) – Anleitung* und Handbuch in Deutsch HMD Global hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona diverse neue Nokia*-Smartphones vorgestellt. Diesbezüglich erhielt auch das Nokia* 6 eine Erfrischungskur und kommt nun als „New Nokia 6“ oder Nokia 6 (2018) neu auf dem Markt. Das Smartphone* kann man ab April für 279 Euro kaufen.

Nokia 6 (2018)

Das Nokia 6 (2018) arbeitet mit Android* 8.0 Oreo. Das Smartphone* verfügt über ein 5,5 Zoll Display* im 16:9-Format, welches mit 1.920 x 1.080 Pixel in Full HD auflöst. Außerdem wird das neue Nokia 6 wie folgt beworben:

Robust wie ein Panzer. Es beginnt mit einem anspruchsvollen Gestaltungsprozess, bei dem ein Aluminiumblock in das Gehäuse eines haltbaren Smartphones umgeformt wird, das du überall mit hinnehmen kannst. Das neue Nokia 6 verfügt über Stärke, auf die du dich verlassen kannst, wenn es darauf ankommt.

und

Bereit zum Posten. ZEISS-Optik und Dual-Tone Blitz auf dem neuen Nokia 6 sorgen dafür, dass jedes Foto gut genug ist, um es ohne zu zögern zu teilen. Oder nimm ein 4K-Video auf, mache qualitativ hochwertige Standbilder im Handumdrehen und zoome oder schneide sie ohne Qualitätseinbußen zu.

Die Hauptkamera löst mit 16 und die Frontkamera mit 8 Megapixel auf. Der Arbeitsspeicher umfasst 3 und der interne Speicher 32 Gigabyte. Letzterer ist per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar. Für die Leistung sorgt der Qualcomm Snapdragon 630 mit einer Taktung von 2,2 Gigahertz. Die Akkukapazität beträgt 3.000 mAh. Das Smartphone* ist in den Farben Schwarz-Kupfer und Weiß-Eisen verfügbar.

Nokia 6 (2018) – Anleitung und Handbuch auf Deutsch

Erfreulicherweise ist das Handbuch für das Nokia 6 (2018) bereits online verfügbar. Dort ist die Anleitung* unter Nokia 6.1 gelistet. Der erste Link führt zur Online-Ansicht und der zweite Link direkt zum pdf-Dokument:

Weitere Links zu Nokia



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.