S9_S9-Press-Release_Main_1

Samsung Galaxy S9 – Besitzt das Smartphone ein Benachrichtigungs-LED?


Samsung* Galaxy S9* – Besitzt das Smartphone* ein Benachrichtigungs-LED? Das Smartphone* wurde Ende Februar auf dem Mobile World  Congress in Barcelona vorgestellt. Seit 16. März ist das Samsung* Galaxy S9* auch im deutschen Handel erhältlich. Allerdings muss man bei den Kauf des Smartphones tief in die Tasche greifen. Die Standardversion ist für 849 Euro erhältlich, die Version mit 64 GB internen Speicher kostet 949 Euro.

Besitzt das Samsung Galaxy S9 eine Benachrichtigungs-LED?

Das Feature der Benachrichtigungs-LED ist zwar schon älter – beispielsweise verfügte bereits das Samsung* Galaxy S2 über diese Funktion – allerdings ist es nicht bei allen Samsung-Smartphones integriert. Diesbezüglich ist die Frage danach beim Galaxy S9 durchaus berechtigt. Die Frage kann jedoch schnell mit „Ja“ beantwortet werden. Die LED-Anzeige befindet sich bei Draufsicht links oben beim Samsung Galaxy S9*. Im Benutzerhandbuch* steht diesbezüglich:

LED-Anzeige: Gerät so einstellen, dass die LED-Anzeige bei ausgeschaltetem Bildschirm eingeschaltet wird, wenn der Akku geladen wird, Sie Benachrichtigungen erhalten oder Sie eine Sprachaufnahme erstellen.

Diese Funktion muss man indes zuvor aktivieren. Diese Einstellung ist jedoch schnell vorgenommen:

  1. Zunächst das „Einstellungen“-Menü öffnen.
  2. Anschließend zu „Anzeige“ navigieren.
  3. Dort gibt es die Rubrik „LED-Anzeige“, per Schieberegler lässt sich diese Funktion leicht aktivieren (nach rechts) oder deaktivieren (nach links).

Was bedeuten die Farben?

Im Support-Bereich von Samsung gibt es einen Eintrag mit dem Titel „Was bedeuten die Farben der Benachrichtigungs-LED bei meinem Samsung Galaxy Modell?„,  darin heißt es:

Rote LED – Die rote LED ist immer dann zu sehen, wenn entweder der Akkustand zu niedrig ist oder Sie das Gerät aufladen und noch keine 100% Akku-Ladestand erreicht sind.

Grüne LED – Die grüne LED leuchtet, wenn der Akku des Smartphones vollständig geladen ist.

Blaue LED – Die blaue LED leuchtet immer dann, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten haben (z.B. bei Eingang einer E-Mail). Bei einigen Modellen leuchtet die LED auch, wenn Sie eine Sprachmemo aufzeichnen während der Bildschirm ausgeschaltet ist.

Diese voreingestellten Farben lassen sich beim Samsung Galaxy S9 nicht ändern. Allerdings gibt es einige Apps, wo sich eine Benachrichtigung per LED ebenfalls anzeigen lässt.

Farben der Benachrichtigungs-LED in Apps ändern

Wie bereits erwähnt gibt es diese Funktion nicht bei allen Apps, exemplarisch wird die Vorgehensweise für die „Facebook-App“ und „WhatsApp“ beschrieben.

Facebook-App

  1. Zunächst die Facebook-App öffnen.
  2. Anschließend über „App-Einstellungen“ zu „Benachrichtigungen“ navigieren.
  3. Dort gibt es die Option „LED-Anzeige“, per Schieberegler lässt sich die Funktion zügig aktivieren (Regler nach rechts) oder deaktivieren (Regler nach links).

Die Facebook-Nachrichten werden nun – bei ausgeschalteten Bildschirm – jeweils mit einer blauen LED angezeigt. Bei WhatsApp gibt es hingegen eine Farbauswahl.

WhatsApp

  1. Zu Beginn WhatsApp starten.
  2. Oben rechts auf die drei übereinander liegenden Punkte drücken und auf „Einstellungen“ klicken.
  3. Nachfolgend auf „Benachrichtigungen“ tippen.
  4. Dort die Option „Licht“ auswählen.
  5. Man hat nun die Auswahl zwischen „Weiß“, „Rot“, „Gelb“, „Grün“, „Cyan“, „Blau“, „Lila“ oder „Keine“. Abschließend lediglich auf die gewünschte Farbe tippen und die Änderung wird direkt übernommen.

Genauer gesagt gibt es die Option „Licht“ sogar zweimal, denn man kann die oben erwähnten Einstellungen separat auch für „Gruppenbenachrichtigungen“ vornehmen.

Apps mit denen man die LED-Anzeigen ändern kann

Natürlich gibt es auch in dem Bereich bereits entsprechende Apps, obgleich es eine überschaubare Auswahl ist. Eine solche App lohnt sich hauptsächlich, wenn man die LED-Benachrichtigungen sehr häufig nutzt, ansonsten sollten die voreingestellten LED-Farben vollkommen ausreichen. Beim Durchstöbern des Google Play Store ist es bei der App-Auswahl empfehlenswert sich an den Downloadzahlen und den Kundenbewertung zu orientieren. Nichtsdestotrotz werden hier zunächst zwei Apps erwähnt an denen man sich bei der Suche im Play Store orientieren kann: „Light Manager“ und „Light Flow – Lite“. Mit beiden Applikation lassen sich die LED-Farbeinstellungen manuell festlegen.

Weitere Links rund um das Galaxy S9



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.