essential-phone-360-grad-kamera-768×432

Essential 2 – neues Modell soll mit besserer Kamera kommen


Beim aktuellen Essential-Smartphone* war die verbaute Kamera der größte Kritikpunkt gewesen und die meisten Tester zeigten sich sehr enttäusch von der Kamera, die qualitativ kaum zum restlichen Gerät zu passen schien. Das soll sich in diesem Jahr ändern, dann Essenatial hat nun angekündigt, dass man vor allem bei der Kamera auf die Kritik reagieren möchte.

Das Magazin zitiert Linda Jiang, verantwortlich für das Design bei Essential wie folgt:

„In general, one thing that we got hit hard with was the quality of our camera, and we’re really looking forward to improving that with our next-gen, making sure that we’re listening to our customers and their pain points,“ Jiang told Business Insider. „We’re going to make it better for you. We can say, we heard you and we’re going to do it better on the second-gen for sure,“ Jiang said. Essential hasn’t given any indication when it’s next-generation phone will be coming out, although it could be as soon as this summer if Essential takes cues from other premium smartphone* manufacturers, which release new phones annually. 

Daraus kann man zwei Punkte ableiten: zum einen bestätigt sich damit natürlich, dass Essential an einem neuen Modell arbeitet und das man wahrscheinlich in wenigen Monaten mit einem neuen Smartphones auf den Markt kommen wird. Der zweite Punkt betrifft die Kamera und das Unternehmen verspricht, dass man beim zukünftigen Handy an dieser Stelle nachbessern wird. Das ist auch dringend notwendig, denn auch die Konkurrenz hat im letzten Jahr nicht geschlafen und vor allem bei den Kameras nachgebessert – man denke nur an die neue Triple Lens Kamera im Huawei* P20* mit bis zu 40MP Auflösung und auch die Kameratechnik im Galaxy S9* wurde deutlich verbessert und die Qualität nach oben geschraubt. Insgesamt muss Essential also einiges an Arbeit investieren, wenn man mit den anderen Android*-Topmodelle auf dem Markt mithalten will.

Ein weiterer erfeulicher Punkt: Man wird wohl das bisherige Equipment für die Geräte auch beim neuen Modell nutzen können. Wer auf die neuste Essential Generation wechselt, muss also nicht alles neu kaufen. Das ist auf jeden Fall sehr kundenfreundlich gedacht.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.