faq-pixabay-cc0

HTC Desire 12+ und 12 – Reset und Werkseinstellung


HTC Desire 12+ und 12 – Reset und Werkseinstellung Die High Tech Computer (HTC) Corporation ist ein taiwanesischer Hersteller, welcher unter anderem Mobiltelefone produziert. Das HTC Desire 12 und 12+ wurden erst kürzlich vorgestellt. Die Smartphones* kann man voraussichtlich ab Ende April für 199 Euro (Desire 12) beziehungsweise 249 Euro (Desire 12+) kaufen. Die Ausstattung des HTC Desire 12+ ist signifikant besser als die des Desire 12, wohingegen der Preisunterschied „nur“ 50 Euro beträgt. So verfügt  das HTC Desire 12+ beispielsweise über eine Dual-Kamera (13+2 MP) und über Android* 8.0 Oreo, während das HTC Desire 12 auf eine 13 MP Single-Kamera und noch auf Android* 7 setzt.

HTC Desire 12+ und 12 – Reset und Werkseinstellung

Die Smartphones* kommen erst Ende nächsten Monats auf den deutschen Markt und sind somit fabrikneu. Dementsprechend wird man einen Reset beziehungsweise das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung nicht unmittelbar benötigen. Nichtsdestotrotz ist es gut für den Fall der der Fälle vorbereitet zu sein. Für die beiden Smartphones* sind noch keine Bedienungsanleitungen verfügbar, aber beim HTC Desire 10 lifestyle steht:

Bei der Zurücksetzung auf die Standardeinstellungen werden sämtliche Daten des Telefonspeichers entfernt, darunter Ihre heruntergeladenen und installierten Apps, Ihre Konten, Ihre Dateien, sowie System- und Appdaten und Einstellungen. Sichern Sie vor dem Wiederherstellen der Standardeinstellungen erst alle Daten und Dateien, die Sie behalten möchten.
Es ist somit generell ratsam seine Daten hin und wieder per Backup zu sichern. Bei beiden Smartphones gibt es zwei Varianten einen Reset durchzuführen.

Zurücksetzen über Einstellungen

  1. Zunächst das „Einstellungen“-Menü öffnen und zu „Sichern & zurücksetzen“ gehen.
  2. Anschließend tippt man „Auf Werkszustand zurück“.
  3. Danach klickt man auf „Telefon zurücksetzen“ und bestätigt mit „OK“.

Dies Methode ist selbstverständlich nur anwendbar, wenn man noch auf die Smartphones zugreifen kann. Ist der Zugriff nicht mehr gegeben, so hilft folgende Variante weiter.

Die Recovery-Methode

Diese Methode ist sehr hilfreich, wenn das Smartphone* nicht mehr hochfährt, denn es ermöglicht den Reset bei ausgeschalteten Gerät.

  1. Zunächst das Gerät ausschalten.
  2. Danach hält man den „Power-Button“ und „Volume-Down“ Button gedrückt und startet so das Gerät im Recovery Modus.
  3. Mit Hilfe der Lautstärke Tasten wählt man anschließend den „Bootloader“ aus und bestätigt mit dem Power-Button.
  4. Danach geht es zu „Reboot to Recovery Mode“ und man bestätigt erneut mit dem „Power“-Button.
  5. Nun befindet man sich im Wiederherstellungsmodus und hält den „Power“-Button gedrückt. Dazu drückt man den „Volume Up“-Button.
  6. Anschließend wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt dann alle Daten zu löschen.
  7. Zuletzt wählt man „reboot system now“ und startet damit das Gerät neu. Das Smartphone* ist somit auf Werkseinstellung zurückgesetzt.

Da hierfür doch einige Schritte nötig sind, ist zur besseren Veranschaulichung ein Video eingebunden. Dieses Video ist jedoch englischsprachig und bezieht sich auf das HTC 10.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=4x9j56QVNHE]

Weitere Links zu HTC Geräten




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.