faq-pixabay-cc0

HTC Desire 12+ und 12 – WLAN Hotspot einrichten und Tethering nutzen


HTC Desire 12+ und 12 – WLAN Hotspot einrichten und Tethering nutzen Die beiden Smartphones* wurden erst kürzlich von HTC vorgestellt und sind ab Ende April in Deutschland erhältlich. Das HTC Desire 12 kostet 199 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung für das HTC Desire 12+ liegt bei 249 Euro. Es setzt bereits auf Android* 8.0 Oreo, während das Desire 12 noch mit Android* 7 arbeitet. Das Display* des 12+ ist mit 6 Zoll etwas größer als beim HTC Desire 12 (5,5 Zoll), beide Smartphones* lösen in HD+ auf.

WLAN Hotspot einrichten

Über einen Hotspot kann man das eigene Internet verhältnismäßig einfach mit anderen Geräten teilen. Ein Vorteil ist dabei die relativ hohe Reichweite der Verbindung. Man kann problemlos den Hotspot in einem anderen Raum liegen haben und trotzdem mit anderen Geräten Zugriff auf das geteilte Internet haben. Zur Einrichtung eines Hotspots beim HTC Desire 12 oder12+ wechselt man zunächst in das Menü und geht dann wie folgt vor:

  1. Zunächst tippt man auf der Startseite auf „Menü“ und dann auf „Einstellungen“.
  2. Danach navigiert man über „Drahtlos und Netzwerke“ zu „Mehr“.
  3. Anschließend geht man auf „Mobilnetzwerk-Freigabe“ und weiter „Mobiler WLAN-Hotspot“. Wenn man den WLAN-Hotspot das erste Mal aktiviert, muss man ihn zunächst einrichten.
  4. Dazu gibt man einen Namen für den Hotspot ein oder benutzt den Standardnamen.
  5. Des weiteren gibt man ein Kennwort ein oder verwendet das Standardkennwort. Das Kennwort ist der Schlüssel, den andere Personen auf ihren Geräten eingeben müssen, damit diese Ihr HTC Desire 12 oder 12+ als WLAN Hotspot verwenden können.
  6. Nachfolgend klickt man auf das Symbol mit drei übereinanderliegenden Punkten und dann auf „Erweitert“, um den WLAN-Hotspot sicherer zu machen. Danach wählt man aus den verfügbaren Einstellungen und drückt anschließend auf das „Dreieckssymbol“, welches mit der Spitze nach links zeigt.
  7. Abschließend tippt man auf den Mobiler WLAN-Hotspot „Ein/Aus“-Schalter, um WLAN einzuschalten.

Bei einem anderen Gerät erscheint nun der eingerichtete Hotspot in der Liste der WLAN-Netzwerke. Somit können sich alle Nutzer mit dem entsprechenden Passwort einloggen und den Hotspot nutzen.

USB-Tethering nutzen

Beim USB-Tethering gibt man die mobile Datenverbindung des Smartphones* für einen PC frei. Wenn das Gerät mit dem PC verbunden ist, wird es als drahtloses Modem für den Computer verwendet. Die Freischaltung der Funktion kann wie folgt eingerichtet werden:

  1. Zunächst schließt man das HTC Desire 12 bzw. HTC Desire 12+ über das mitgelieferte USB-Kabel an einen Computer an.
  2. Danach tippt man auf der Startseite auf „Menü“ und anschließend auf „Einstellungen“.
  3. Abschließend klickt man unter „Drahtlos und Netzwerke“ auf „Mehr“ → „Mobilnetzwerk-Freigabe“ → „USB-Anbindung“.

Zu beachten ist allerdings, dass beide Varianten auf das Datenvolumen des Mobilfunkvertrages zugreifen. Dementsprechend lohnt sich die Einrichtung nur bei Verträgen mit großen Datenvolumen. Sollten man außerdem Verträge mit einer Datenautomatik haben – sprich bei aufgebrauchten Datenvolumen wird zunächst automatisch ein weiteres Datenpaket gebucht – können sogar zusätzliche Kosten entstehen.

Weitere Links zum HTC Desire 12 und 12+




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.