Da8XOD9VAAAA-zz

LG G7 ThinQ – randloses Design inklusive Notch


Es ist mittlerweile sicher, dass LG in diesem Jahr das LG G7 unter der Bezeichnung LG G7 ThinQ auf den Markt bringen wird, denn das Unternehmen hat sowohl den Namen als auch den Termin für die Veröffentlichung bereits offiziell bestätigt. Evan Blass hat dazu auch bereits ein Presse-Render veröffentlicht und wenn dies nah am Original sein sollte (was bei Blass durchaus wahrscheinlich ist), wird das neue G7 ein wirklich schickes Gerät. Das Unternehmen setzt dabei wieder auf ein weitgehend randloses – im Vergleich mit dem Vorgänger LG G6 scheinen die Ränder in dem Fall aber noch deutlich geringer auszufallen. Im oberen Bereich gibt es gibt es auch eine Ausparung, den sogenannten Notch. Dieses Design kennt man von iPhone X* und mittlerweile auch vom Huawei* P20* und wohl auch dem kommenden OnePlus 6, so dass es mittlerweile einige Android* Geräte mit diesem Design gibt. Ob das G7 mit dieser Form erfolgreich sein wird, wenn es so viel Konkurrenz gibt, muss man aber erst sehen.

Der originale Tweet sieht dabei wie folgt aus:

Leider gibt es noch nicht viel mehr zu sehen, vor allem die Rückseite mit der Kamera wäre interessant. Hier müsste sich die Technik konzentrieren, die auf der Front keinen Platz mehr hat und daher würde ein Bild der Rückseite durchaus Schlüsse zulassen, welche Technik LG beim neuen G7 verbaut hat.

Die neuen Smartphones* sollen dabei bereits am 2. Mai in New York vorgestellt werden. Wann genau sie dann in den Handel gehen, wurde aber leider nicht mitgeteilt. LG schreibt in der Pressemitteilung zum kommenden Event:

Das LG G7ThinQ ist eine Weiterentwicklung des LG V30SThinQ, dem ersten LG Smartphone*, das AI als Teil seiner Kernfunktionen beinhaltet. Die in das V30SThinQ integrierte AI-Technologie unterstützt die am häufigsten verwendeten Features wie Spracherkennung und Vision AI zur Verbesserung des Kamerakomforts. Das LG G7ThinQ bietet eine optimierte Vernetzung mit LG Produkten wie Haushaltsgeräten, Fernsehern und mehr.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.