Home Allgemein LG G7 ThinQ soll hellstes Display auf dem Markt bekommen

LG G7 ThinQ soll hellstes Display auf dem Markt bekommen

von Bastian Ebert

LG hat die Marketing-Maschine für das LG G7 angeworfen und bietet im Vorfeld der Veröffentlichung der Geräte immer wieder mal Details zum neuen Topmodell. Diesmal gab es erste Details zum geplanten Bildschirm* und dieser sollte mit einer QHD+ Auflösung von 3120+1440 Pixeln wirklich groß und scharf werden (6,1 Zoll). Dazu wird die maximale Helligkeit bei 1000Nit liegen, womit das LG G7 ThinQ das nominell hellste Display auf dem Markt haben wird.

LG schreibt im Original dazu:

Das demnächst erscheinende Premium-Smartphone* von LG Electronics (LG) verfügt über ein neues 6,1-Zoll großes QHD+ (3120 x 1440 Auflösung) FullVision-Display mit einer maximalen Helligkeit von 1.000 Nit, was es zum hellsten und lebendigsten Display auf dem aktuellen Smartphone*-Markt macht. Das LG G7ThinQ ist mit der neuesten extra hellen Display-Technologie von LG ausgestattet und wurde für eine benutzerfreundliche Bedienung in hellem Sonnenlicht entwickelt. Gleichzeitig verbraucht es im Vergleich zu seinem Vorgänger um bis zu 30 Prozent weniger Strom. Auf dem extra hellen Display erscheinen die Farbtöne beim LG G7ThinQ auch noch bei starkem Tageslicht satt und natürlich. Das LG G7ThinQ deckt 100 Prozent des DCI-P3-Farbraums ab und lässt sich automatisch mit sechs Farboptionen anpassen – Auto, Eco, Cinema, Sports, Game und Expert. Der Auto-Modus analysiert und identifiziert den Inhalt als Video, Foto, Spiel oder Website und optimiert die Displayeinstellungen für ein besseres Bilderlebnis bei gleichzeitiger Reduzierung des Stromverbrauchs. Für Power-User, die zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten bevorzugen, hat sich das LG G7ThinQ von der Kamera-Benutzeroberfläche inspirieren lassen: Die Anwender haben die Möglichkeit die Farben mit einem Scrollrad für jede RGB-Einstellung individuell anzupassen.

Wie sich das LG G7 ThinQ in den Display-Test schlagen wir, muss sich aber natürlich erst noch zeigen. Die technischen Daten lesen sich aber in jedem Fall schon sehr gut.

Presserender zum neuen LG G7 ThinQ

Wann kommt das neue LG G7 ThinQ?

Die neuen Smartphones* sollen dabei bereits am 2. Mai in New York vorgestellt werden. Wann genau sie dann in den Handel gehen, wurde aber leider nicht mitgeteilt. LG schreibt in der Pressemitteilung zum kommenden Event:

Das LG G7ThinQ ist eine Weiterentwicklung des LG V30SThinQ, dem ersten LG Smartphone*, das AI als Teil seiner Kernfunktionen beinhaltet. Die in das V30SThinQ integrierte AI-Technologie unterstützt die am häufigsten verwendeten Features wie Spracherkennung und Vision AI zur Verbesserung des Kamerakomforts. Das LG G7ThinQ bietet eine optimierte Vernetzung mit LG Produkten wie Haushaltsgeräten, Fernsehern und mehr.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren