30624078_1950280831662695_1973668125417144320_n

Oneplus 6 – wenig Änderungen beim Design?


OnePlus hat über die sozialen Kanäle die ersten Bilder des neuen OnePlus 6 verteilt, allerdings in einer sehr versteckten Form – man hat das neue Modell unter ein OnePlus 5T gelegt, so dass man lediglich die Umrandung und den linken Rand der Geräte sehen kann. Trotzdem erlaubt das Bild bereits einige Einblicke in das neue Design und wie es aussieht, scheint sich gar nicht so viel zu ändern.

Auf Facebook hat ein Nutzer das Foto etwas aufgehellt, damit man die Unterschiede besser sehen kann:

Man erkennt bei diesem Vergleich dabei sehr deutlich, dass sich bei den Abmessungen wenig getan hat. Das OnePlus 6 scheint genau so groß zu sein wie der Vorgänger, wirkt aber etwas dicker. Allerdings sind die Ränder des 6er Modells nicht so abgerundet, daher kann es durchaus sein, dass dieser Eindruck täuscht. Insgesamt gesehen wurden die abgerundeten Kanten auf jeden Fall reduziert – es sieht sogar so aus, als gäbe es einen umlaufenden Metallrahmen. Der Lautstärkeregel ist an der gleichen Stelle geblieben, statt des Stumm-Schalters gibt es aber nun das Simkarten-Fach an dieser Stelle und dieses Fach sieht wieder groß genug aus, um zwei Simkarten aufzunehmen.

Die größte Neuerung kann man aber leider nicht erkennen: das Notch Design der Front. Die meisten Quellen gehen davon  aus, dass auch das OnePlus 6 eine Aussparung am oberen Displayrand bekommen wird, in der man die Sensoren und die Kamera untergebracht hat. Damit folgt das Oneplus 6 dem Huawei* P20* und orientiert sich am Design des iPhone X*.

Der Speed soll beim Oneplus 6 im Vordergrund stehen

Bei der Technik setzt das Unternehmen dabei in diesem Jahr wohl besonders auf Speed und Leistung.

Im OnePlus Forum heißt es zum neuen Gerät:

Fast is not just about shorter loading times or top download speeds, any OEM can achieve high numbers in one or two metrics. Fast is about creating a lasting impression of speed and smoothness, throughout all-day use, whether you’re recording 4K video or browsing Facebook. Fast is about ensuring there is less than a 1/1000 percent likelihood of your phone freezing, even under constant heavy use. To us, it’s about setting a higher standard. To create this higher standard, we start with the best hardware: the
Qualcomm® Snapdragon™ 845 paired with up to 8GB of RAM and 256GB of storage. Choosing the best hardware is the easy part, the real challenge is in making the best hardware perform in ways that adds value to the experience of the user.

Der Snapdragon 845 Prozessor ist dabei keine Überrschung denn dieser wurde bereits vor einigen Monaten so angekündigt. Interessanter sind da schon die 8GB RAM und die 256GB Speicher. Damit verdoppelt das Unternehmen den internen Speicher und scheint die Größe des RAM für alle Modelle auf mindestens 8GB anzuheben. Bei OnePlus 5T gab es bisher noch Modelle mit „nur“ 6GB RAM.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.