Handy Pixabay CC0

Drillisch reagiert auf die neue Blau Sonderaktion


Na das ging aber schnell. Heute startet die neuen 3GB und 5GB Flatrate bei Blau.de zum Sonderpreis und auf die Schnelle hat auch WinSim (Drillisch) nun ein passendes Konkurrenzangebot zusammen gestellt. Das Unternehmen hat die eigene  5GB Flat kurzfristig im Preis gesenkt. Tatsächlich unterbietet man damit den Preis für die 5GB Flat von Blau.de wieder um 2 Euro – bei WinSIM werden für diese Allnetflat nur 12.99 Euro statt 14.99 Euro verlangt.

Das Unternehmen schreibt im Original dazu:

Der Tarif im Detail: Der LTE All 5 GB verfügt über eine Flatrate für Telefonie- und SMS sowie ein monatliches Datenvolumen von 5 GB, das mit LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s abgerufen werden kann. Der Paketpreis beträgt – statt bisher 14,99 Euro – ab sofort nur 12,99 Euro pro Monat mit zweijähriger Laufzeit. In der flexiblen Variante mit kurzer Laufzeit von einem Monat sinkt der Preis von 16,99 Euro auf 14,99 Euro. Smartphone*-Tarif-Kombi: winSIM bietet auch aktuelle Top-Smartphones in Verbindung mit LTE-Tarifen an. Das Samsung* Galaxy S9* steht in Verbindung mit dem LTE All 5 GB für monatlich 39,99 Euro bereit. Die einmalige Zuzahlung beträgt 39,99 Euro. Das iPhone 8* von Apple ist bereits für 1 Euro Einmalzahlung und 41,99 Euro monatlich in Kombination mit dem LTE-Tarif verfügbar.

Man kann die neue WinSIM 5GB Allnet Flat auch mitkurzer Laufzeit buchen. Dann steigt der Preis pro Monat allerdings auf 14.99 Euro an. Die monatlich kündbare Allnetflat bei WinSIM ist damit genau so teuer (oder billig) wie das Angebot von Blau.de mit 2 Jahren Laufzeit. Dazu ist die WinSIM Flatrate schneller. Man surft mit bis zu 50MBit/s, bei Blau gibt es leider nur 21,6Mbit/s – aber in beiden Fällen kann man das LTE Netz von o2* nutzen. Nachteilig allerdings bei WinSIM: Das Unternehmen setzt nach wie vor auf eine Datenautomatik, die standardmäßig bei den Tarifen aktiv ist und damit kostenpflichtig Datenvolumen nachbucht, wenn man das monatliche Freivolumen überschreitet. Allerdings kann man diese Automatik mittlerweile deaktivieren – wer also nicht möchte, dass WinSIM mehr Datenvolumen nachbucht, sollte die Datenautomatik abschalten.

Video: Das neue Blau Allnet Angebot

 

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.