hUAWEI wATCH „

Huawei Watch 2 2018 – alles bleibt gleich, bis auf die eSIM


Wie es aussieht arbeitet Huawei* derzeit an einer neuen Version für die Huawei* Watch 2. Allerdings sollte man nicht zu viel erwarten, denn stimmen die Informationen von Evan Blass (und er ist meistens recht zuverlässig), dann wie die 2018er Version der Huawei* Watch genau die Vorgänger-Version sein, nur mit einer zusätzlichen eSIM Karten. Über diese könnte man, wenn die deutschen Anbieter es unterstützen, spezielle Datentarife auf die Uhr buchen, so dass diese auch unabhängig von einem Handy bzw. Smartphones ins mobile Netz gehen kann. Ob und mit welchen Anbietern Huawei hier zusammen arbeiten wird, ist aber noch unklar. Insgesamt werden eSIM Angebote derzeit ohnehin eher widerwillig angeboten und es ist teilweise noch recht komplex, die Tarife auf die Uhr zu buchen.

Blass schreibt zur Huawei Watch 2 2018 im Original:

Allerdings hatten wie die eSIM bereits für die originale Huawei Watch erwartet und Anfang 2017 dazu geschrieben:

Interessant ist vor allem die Ankündigung, dass die neue Smartwatch wohl über eine eingebaute Simkarte verfügen soll. Diese eSIM System waren Anfang 2016 groß angekündigt worden, im Laufe des Jahres hatte sich in diesem Bereich wenig getan. Die Anzahl der Modelle, die über eine eigene Simkarte verfügen, ist nach wie vor sehr überschaubar. Daher ist es erfreulich, wenn Huawei zumindest bei einigen Varianten der neuen Huawei Watch 2 wieder auf diese Technik setzt. Damit wäre die Uhr auch ohne ein Handy einsetzbar und die vielen smarten Funktionen ließen sich auch ohne Koppelung an WLAN oder ein Smartphone* nutzen. Allerdings würde dann für die Uhr wohl auch ein weitere Handyvertrag notwendig werden.

Das hatte sich so nicht bestätigt, daher bleibt offen, wie es in 2018 mit der Huawei Watch 2 aussehen wird. Auf der anderen Seite bräuchte Huawei keine neue Version der Uhr heraus zu bringen, wenn sich auch bei der eSIM nichts ändert. Von daher ist die Hoffnung, dass es doch ein weiteres Modell mit eSIM geben könnte.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.