faq-pixabay-cc0

Oberfläche angehalten – So löst man das Problem bei Android-Smartphones


Oberfläche angehalten – So löst man das Problem bei Android*-Smartphones – Einige Android*-Nutzer kennen sie wohl die Meldung „Oberfläche wurde angehalten“. Diese Fehlermeldung kommt meistens beim Neustart der Geräte und verhindert, dass das Handy vollständig startet. Doch auch beim Tätigen von Screenshots* oder dem Annehmen von Anrufen, wenn man gerade in einer App ist, kann diese Fehlermeldung erscheinen. Über die Ursachen, die die Fehlermeldung hervorrufen, kann man bisher nur spekulieren. Es wurde noch keine endgültige Ursache gefunden. Trotzdem kann man das Problem mit einigen Schritten beheben, sodass die Fehlermeldung die Nutzung des Smartphones nicht mehr einschränkt. Wichtig: Diese Fehlermeldung hat nichts mit dem Fehler App angehalten zu tun.

Cache leeren

Bei der Lösung des Problems kann zumindest vorübergehend die Funktion „Wipe Cache Partition“ helfen. Der Cache ist ein Puffer-Speicher, der hilft aufwändige Anwendungen schneller zu öffnen. Möglicherweise kam es in diesem Speicher zu einem Problem. Leert man den Cache also kann es sein, dass das Problem auch behoben wird und mit den anderen Daten aus dem Cache gelöscht wird. Im Gegensatz zu einem Reset werden beim „Wipe Cache Partition“ keine gespeicherten Daten gelöscht.

Um den Cache zu leeren, muss man zunächst sein Smartphone* ausschalten. Als nächstes muss man eine Tastenkombination aus Power-Taste, Home-Taste und der Taste, die die Lautstarke erhöht, gedrückt halten. Diese Kombination hält man solange gedrückt, bis das Smartphone* vibriert. nun erscheint das Recovery-Menü auf dem Bildschirm des Handys. Dieses  Menü bietet einige Funktionen wie einen Reset und auch das gewünschte Leeren des Cache. Durch das Recovery-Menü steuert man sich mit den Lautstärken-Tasten. Über diese tasten sucht man das Menü nach der Funktion „Wipe Chache Partition“ ab. Hat man diesen Punkt gefunden, dann wählt man ihn mit der Power-Taste aus. Der Vorgang startet nun und der Cache wird geleert. Ist der Vorgang beendet, dann startet man das Smartphone* neu.

Im besten Fall hat man das Problem behoben und die Fehlermeldung „Oberfläche wurde angehalten“ erscheint nicht mehr auf dem Android*-Smartphone.  Möglicherweise ist dies jedoch auch nur eine temporäre Lösung und das Problem tritt nach einiger zeit wieder auf, weil die tatsächliche Ursache des Problems nicht behoben wurde. Ist dies der Fall, dann sollte man den Cache nicht noch einmal leeren, sondern gleich den nächsten Lösungsansatz ausprobieren.

Google App deinstallieren

Es gibt viele Vermutungen, was das hier beschriebene Problem auslösen könnte. Ziemlich viele Indizien sprechen für ein neues Android- oder Google-App-Update, denn einige Android-Nutzer berichten erst seit diesen neuen Updates von der Fehlermeldung. Mittlerweile sollte das Problem eigentlich schon gelöst sein, da Google neue Updates bereit gestellt hat, die das Problem behoben haben. Doch gerade bei Smartphones mit wenig Systemspeicher, ist der Speicherplatz für Updates irgendwann begrenzt. Können neue Updates, die das Problem beheben könnten, nicht installiert werden, muss daher eine andere Lösung her.

Bei den meisten Android-Nutzer hat sich gezeigt, dass das Deaktivieren der Google App die Ursache behoben hat und die Fehlermeldung daraufhin nicht mehr angezeigt wurde. Die Google App kann man ganz einfach über die Einstellungen deaktivieren. Dafür sucht man in den Einstellungen nach „Anwendungsmanager“, „Anwendungen“ oder eventuell auch „Apps“. Hier unterscheidet sich die Bezeichnung je nach Hersteller und Modell des Handys, da Android von vielen Herstellern verwendet wird. In der Liste der installierten Apps sucht man dann „Google App“ heraus und wählt diese aus. Nun kann man auf „Deaktivieren“ klicken.

Für den Fall, dass diese Lösung auch keinen Erfolg gebracht hat, kann man es auch probieren, die App zu deaktivieren. Dies geht ebenfalls über die Einstellungen und den Anwendungsmanager oder ähnliche Menüpunkte.

Dieser Artikel beschäftigt sich dabei nur direkt mit dieser Fehlermeldung und was man dagegen tun kann. Bei anderen Fehlern bei Android* Handys, haben wir hier passenden Artikel zusammen gestellt: Fehler: Berechtigung verweigert und Fehler: Internet angehalten oder Fehler: App wurde beendet



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.