A6_001_Front_Black-1024×682

Samsung Galaxy A6 im HandsOn Video


14.05.2018 – Wer bereits vorab einen ersten Blick auf die Modelle in der Realität werfen will, kann sich das nachfolgende Video anschauen. Das gibt es zwar leider nicht in Deutsch, aber man erkennt zumindest das Design und das Handling der Geräte.

 

Nun ist es offiziell: Samsung* Galaxy A6 und A6+ werden auch in Deutschland zu haben sein und sind ab sofort bei Samsung* vorbestellbar. Im Handel sind die Geräte dann ab dem 14. Mai (Galaxy A6) und dem 28. Mai (Galaxy A6+) zu haben.

Samsung* bringt damit wieder aktuelle Mittelklasse-Modelle auch in Deutschland auf den Markt. Galaxy A6 und A6+ lösen dabei die mittlerweile über ein Jahre alten Galaxy A3 und A5 2017 ab. Interessant dabei: Das Galaxy A6+ kommt sogar mit eine Dual Lens Kamera und bietet damit mehr Objektive als das Topmodell Galaxy S9*. Nur beim S9+ gibt es ebenfalls eine Dual Lens Kamera. Bei der Qualität der Aufnahmen dürften aber dennoch die S-Modelle die Nase vorn haben. Die Dual Lens Kamera im Galaxy A6 verfügt über ein 16 Megapixel-Weitwinkel- und ein 5 Megapixel-Teleobjektiv, die Blende liegt bei F1.7- und F1.9.

Darüber hinaus gibt es auch wieder einen Metallbody und die GEräte sind von Haus aus direkt mit zwei Simkartenslos ausgestattet.

Samsung selbst schreibt dazu im Original:

Das Samsung Galaxy A6 und das Galaxy A6+ glänzen rundum im eleganten Metall-Design. Besonderer Hingucker ist das Super AMOLED-Display* mit einer Diagonale von 5,6 Zoll (14,25 cm) beim Galaxy A6, beziehungsweise 6 Zoll 15,36 cm) beim Galaxy A6+, das jeweils fast die gesamte Vorderseite einnimmt und so viel Platz für Apps, Fotos oder den Stream der eigenen Lieblingsserie bietet.

Im Vergleich mit den Topmodellen bemerkt man aber schon den Designunterschied. Die Ränder sind besonders im oberen und unteren Bereich deutlich dicker als bei den teureren Geräten und auch die Abrundungen fallen geringer aus. Man wird das A6 also wohl nicht mit dem Galaxy S9* oder dem Vorgänger Galaxy S8* verwechseln können.

Bei der Software setzt Samsung auf Android* 8, dazu gibt es Gesichtserkennung und natürlich wieder einen Fingerabdruck Scanner.

Das Samsung Galaxy A6 ist ab dem 14. Mai erhältlich und hat eine UVP von 309 Euro. Das Galaxy A6+ erscheint am 28. Mai und hat eine UVP von 369 Euro. Beide Modelle stehen in den Farben „Black“, „Gold“ und „Lavender“ zur Auswahl. Vom 2. bis zum 23. Mai können Kunden die neue Galaxy A-Serie im Samsung Online-Shop vorbestellen und erhalten exklusiv eine Samsung EVO Plus 128 GB microSD-Speicherkarte im Wert von 49,90 Euro (UVP) kostenlos dazu. Wer ein altes Smartphone* für ein Galaxy A6 oder A6+ in Zahlung gibt, erhält zudem 100 Euro Vorabzug direkt im Warenkorb und bis zu 350 Euro Altgeräteprämie. Beide Angebote können miteinander kombiniert werden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.