Handbuch Anleitung Pixabay CC0

Samsung Galaxy A6+ und A6 – Anleitung und Handbuch in Deutsch


Samsung* Galaxy A6*+ und A6 – Anleitung* und Handbuch in Deutsch – Mit dem Samsung* Galaxy A6* und A6+ kommen demnächst zwei neue Mittelklasse-Smartphones nach Deutschland. Das Galaxy A6* ist ab dem 14. Mai für 309 Euro erhältlich. Der Verkaufsstart des A6+ ist zwei Wochen später, ab dem 28. Mai ist das Smartphone* für 369 Euro im Handel zu erwerben. Die Smartphones sind bereits vorbestellbar. Wer eines der beiden Mobilfunkgeräte im Zeitraum vom 02. bis 23. Mai 2018 bestellt, bekommt sogar eine 128 GB Evo Plus MicroSD-Karte gratis dazu. Erfreulicherweise kann man bei beiden Smartphones den Speicher erweitern und gleichzeitig eine zweite SIM-Karte nutzen.

Samsung Galaxy A6 und A6+

Auf der Samsung*-Homepage werden das Galaxy A6 und A6+ wie folgt angepriesen:

Immer die richtige Wahl. Die Samsung Galaxy A-Serie bekommt mit dem Galaxy A6 | A6+ eleganten Zuwachs. Das Smartphone* fasziniert mit seinem eindrucksvollen Design aus Metall und Glas, seinem adaptiven Frontblitz, der hochwertigen Kamera und dem erweiterbaren Speicher für viel Platz für deine Lieblingsbilder. Egal, wie du dich entscheidest, du bekommst immer genau, was du willst.

Der Preisunterschied von 60 Euro macht sich dennoch in der Ausstattung des A6 bemerkbar, diese ist punktuell etwas „schlechter“  als beim A6+. Der Hauptunterschied besteht beim Display* und den Kameras. Es handelt sich zwar bei beiden um ein AMOLED-Display*, allerdings löst das A6 mit 1.480 x 720 Pixel nur in HD+ auf. Wohingegen das A6+ mit 2.220 x 1.080 Pixel in Full HD+ auflöst. Samsung setzt beim A6+, im Gegensatz zum Galaxy A6, auf eine Dualkamera (16MP Weitwinkel + 5 MP Tele) und eine 24 Megapixel Frontkamera mit adaptiven Blitz. Das Galaxy A6 ist jeweils mit einer 16 Megapixel Front- und Hauptkamera ausgestattet.

Ansonsten sind die Smartphones relativ gleich, beziehungsweise sind die Unterschiede nicht so gravierend. Beide Smartphones nutzten Android* 8.0 Oreo als Betriebssystem. Außerdem verfügen sie über einen Arbeitsspeicher von 3 und einen internen Speicher von 32 Gigabyte. Eine Speichererweiterung ist jeweils um maximal 256 GB möglich. Kleinere Unterschiede gibt es beim Akku und Display. Das A6 ist ein 5,6 Zoll Smartphone* mit einer Akkuleistung von 3.000 mAh. Das Galaxy A6+ ist hingegen mit 6 Zoll etwas größer und mit einem 3.500 mAh Akku etwas ausdauernder.

Samsung Galaxy A6+ und A6 – Anleitungen und Handbücher auf Deutsch

Mittlerweile hat Samsung die Anleitungen und Handbücher zur Verfügung gestellt. Man findet das deutsche Benutzermanuel für das Galaxy A6/A6+ kostenfrei zum Download hier: (als PDF Variante)

Dazu gibt es im Support-Bereich der Samsung Homepage zwei Übersichten  – „Häufig gesuchte Themen“ und „Tipps & Lösungen“ – zum Samsung Galaxy A6.

  • http://www.samsung.com/de/support/model/SM-A600FZDNDBT

Updates, Betriebssystem und die Auswirkungen auf die Bedienung

Samsung stellt für alle Modelle auch nach dem Verkauf Updates und Bugfixes bereit, um das Betriebssystem der Handys auf dem neusten Stand zu halten. Das ist auch durchaus wichtig, denn regelmäßig werden Fehler und Sicherheitslücken entdeckt und wenn diese nicht geschlossen werden, kann es zu erfolgreichen Angriffen auf die Geräte kommen und im schlimmsten Fall könnte Dritte auf die Smartphones zugreifen und diese übernehmen.

Samsung stellt daher für die meisten Modelle jeweils zwei sogenannte Major Updates zur Verfügung: es werden also jeweils die zwei nächsten Versionen des Betriebssystems als Update zur Verfügung gestellt. Wer ein Samsung Handy mit Android* 8 kauft, bekommt also beispielsweise auch noch Android* 9 und 10 als Versionen zur Verfügung gestellt. Ausnahmen gibt es bei den günstigeren Geräten, hier kann es passieren, dass es auch nur eine Version gibt. Welche Modelle Updates erhalten und welche nicht, kann man bei Samsung auf dieser Webseite nachlesen. Prinzipiell bringen diese Updates dann auch neue Funktionen mit. Die Bedienung der Geräte kann sich also in teilen ändern – vor allem was die neuen Funktionen betrifft. Allerdings ist Android in den letzten Jahren in den Grundzügen mehr oder weniger gleich geblieben. Daher sind in der Regel alle wichtigen Funktionen auch nach einem Update auf eine neue Android Version weitgehend unverändert.

Neben Version-Updates gibt es bei Samsung auch noch Sicherheitsupdates, die in der Regel monatlich eingespielt werden. Diese Updates reagieren schneller auf bekannte Probleme und in der Regel erhalten die Samsung Handys und Smartphones Sicherheitsupdates länger als Version-Updates. Mit den Sicherheitsupdates ändert sich an der Bedienung der Geräte nichts. Sie stellen also keine neuen Funktionen zur Verfügung und verändern auch die Oberfläche nicht. Daher gibt es für Sicherheitsupdates auch keine angepassten Anleitungen und Handbücher – das ist schlicht überflüssig, das sich für den Nutzer selbst nichts ändert.

Samsung nutzt für die meisten Geräte kein reines Android, sondern setzt auf eine eigene Benutzeroberfläche, die das Aussehen und die Funktionen von Android etwas verändert. Diese Oberfläche wird auch regelmäßig angepasst (oft direkt mit den Versionssprüngen von Android) und kann die Bedienung der Geräte durchaus verändern. Man sollte also beim Handbuch und der Anleitung* darauf achten, dass die korrekte Benutzeroberfläche genutzt wird. Allerdings sind wichtige Grundfunktionen meistens gleich – neue Ui-Oberflächen unterscheiden sich also in der Regel nicht zu sehr von den Vorgänger-Varianten.

Weitere Artikel rund um Handbücher und Anleitungen




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar