Home FAQ Samsung Galaxy A6+ und A6 – Welche SIM-Karten nutzen die Geräte und wie legt man sie ein?

Samsung Galaxy A6+ und A6 – Welche SIM-Karten nutzen die Geräte und wie legt man sie ein?

von Kevin D.

Samsung* Galaxy A6*+ und A6 – Welche SIM-Karten nutzen die Geräte und wie legt man sie ein? Die beiden Mittelklasse-Smartphones* sind ab Mitte Mai beziehungsweise Ende Mai im Handel erhältlich. Das Galaxy A6* kostet 309 Euro, für das Samsung* Galaxy A6*+ muss man 60 Euro mehr investieren. Dementsprechend ist die Ausstattung des A6+, im Vergleich zum A6, punktuell besser. So setzt Samsung* beim Galaxy A6+ beispielsweise auf eine Dual-Hauptkamera (16 MP Weitwinkel + 5 MP Tele), wohingegen beim A6 eine “einfache” 16 Megapixel Kamera zum Einsatz kommt.

Welche SIM-Karten werden benötigt?

Bei beiden Modell handelt es sich um Dual-SIM-Smartphones*. Es wird jeweils das Nano-Format bei den SIM-Karten benötigt. Darüber hinaus kann man den internen Speicher per microSD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweitern. Der interne Speicher des A6+ und A6 umfasst jeweils 32 Gigabyte. Nichtsdestotrotz ist es angenehm die Option einer Speichererweiterung zu haben. Zumal es bei den Smartphones* sogar möglich ist zwei SIM-Karten plus eine microSD-Karte zu verwenden. Ansonsten muss man sich bei Dual-SIM-Handys häufig entscheiden, entweder kann man zwei SIM-Karten nutzen oder eine SIM-Karte und eine SD-Karte. Wer das Galaxy A6 oder A6+ innerhalb des Aktionszeitraums vom 02.05.-23.05.2018 bestellt, erhält sogar eine 128 GB micoSD-Karte gratis dazu.

Wie legt man die SIM-Karten ein?

Es gibt zwei Kartenfächer, welche jeweils auf der linken Seite (bei Draufsicht) liegen. Die Vorgehensweise dürfte von Vorgängermodellen der A-Reihe oder anderen Smartphones* bereits bekannt sein. Dennoch wird der Vorgang kurz beschrieben:

  1. Zunächst schaltet man das Smartphone* aus.
  2. Zum öffnen des SIM-Kartenfachs führt man die im Lieferumfang des Telefons enthaltene Nadel, für den SIM-Kartenauswurf, in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte(n) ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen.
  4. Das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder in das Telefon einschieben.
  5. Smartphone* einschalten und die PIN* eingeben.

Das zweite Kartenfach lässt sich auf die gleiche Weise öffnen, dort kann man die microSD-Karte einlegen.

Weitere Links zum Samsung Galaxy A6 und A6+

Diesen Artikel kommentieren