galaxy-s9

Samsung Galaxy S9 oder S9+ mit kostenloser microSD-Karte bei Smartmobil und anderen Drillisch Marken


Bei verschiedenen Online Marken der Drillisch AG gibt es nun beim Kauf eines Galaxy S9* oder Galaxy S9* Plus eine Speicherkarte gratis dazu. Bei der Speicherkarte handelt es sich um die EVO Plus microSD-Karte, die 256 GB Speicherplatz besitzt. Der eigentliche Preis der microSD-Karte Beträgt 119,90 Euro (UVP) und diese Speichererweiterung gibt es bei den Marken von Drillisch ohne Aufpreis zum S9 oder S9+. Das Angebot gilt bei einem Kauf des S9 oder S9 Plus bei den Marken smartmobil*.de, yourfone, winSIM, PremiumSIM, DeutschlandSIM, simply und maXXim bis einschließlich 08.05.2018. Um die SD-Karte kostenlos zu bekommen ist eine Registrierung auf der Seite http://www.samsung.de/Speicherbonus nötig. Die Registrierung muss bis zum 22.05.2018 erfolgt sein, sonst verfällt das Angebot. Nach der Registrierung wird die Speichererweiterung dann per Post zugeschickt.

Man muss jedoch dazu sagen, dass dieses Angebot nicht nur bei den Anbietern der Drillisch AG existiert, sondern auch andere Vermarkter des S9 an dieser Aktion von Samsung* teilnehmen.

Das bieten die Tarife der Anbieter

Alle Marken der Drillisch AG vermarkten Handys ausschließlich als Bundle mit einem Tarif. Bei diesen Bundles aus Handys und Tarif beträgt die Mindestlaufzeit des Vertrags 24 Monate. Alle sieben Anbieter nutzen für ihre Tarife das LTE-Netz von O2*. Damit ist die Netzabdeckung nicht so gut wie bei D1 oder D2 aber immerhin kann man das weniger belastete LTE-Netz und seine höheren Geschwindigkeiten nutzen. Weiterhin arbeiten alle Anbieter mit der Datenautomatik, die man mittlerweile jedoch deaktivieren kann. Datenautomatik heißt, dass nach Aufbrauchen des eigentlichen Datenvolumens neues Datenvolumen nachgebucht wird. Dann kosten jedoch 300 MB zum Beispiel 2 Euro. Wer diese zusätzlichen Kosten nicht möchte und lieber direkt gedrosselte Geschwindigkeit bevorzugt, kann nun die Datenautomatik auch deaktivieren. Damit bleiben die Kosten dieser Tarife besser kontrollierbar. Die Geschwindigkeit der Tarife liegt bei 21,6 MBit/s, 50 MBit/s oder sogar 225 MBit/s je nach Tarif. Es haben sogar alle Anbieter eine SMS- und Telefonie-Flat in alle deutschen Netze in alle Tarife integriert.

Die Unterschiede zwischen den Anbietern liegen in den großen des Datenvolumens. Hier bietet smartmobil* zum Beispiel 2 GB oder 5 GB, während PremiumSIM 3 GB, 4 GB und sogar 8 GB im Angebot hat. Man kann bei den einzelnen Anbietern sowohl das S9 als auch das S9 Plus mit jedem der Tarife kombinieren.

Lohnen sich solche Bundles?

Bei Bundles aus Handy und Smartphone* stellt sich nur immer die Frage, ob sich das Kombiangebot wirklich lohnt. Schließlich kann es in manchen Fällen auch günstiger sein, wenn man Flat und Handy getrennt kauft. Wir vergleichen dies nun anhand eines Bundles von Smartmobil*.de. Kombiniert man das Samsung* Glaxy S9 mit dem LTE Pro Tarif von smartmobil.de, dann kommt auf den Kunden ein monatlicher Kostenfaktor von 39,99 Euro hinzu. Dafür bietet die Flat wie schon erwähnt SMS- und Telefonie-Flat sowie 5 GB Datenvolumen, welches eine Geschwindigkeit von bis zu 225 MBit/s bietet. Für das Gerät fällt noch eine einmalige Zuzahlung in Höhe von 39,99 Euro an und der Kunde muss noch 29,99 Euro für die Bereitstellung zahlen. Damit liegen die gesamten Kosten über die Laufzeit von 24 Monaten bei circa 1030 Euro. Das Smartphone* gibt es über idealo ab Preisen von circa 700 Euro. Würde man das Smartphone* also so kaufen, dann blieben noch knapp 330 Euro übrig, die man in einen Tarif investieren könnte. Kommt man über diese 330 Euro, dann wäre der einzelne Kauf teurer als dieses Bundle. Der Tarif dürfte also effektiv monatlich nicht mehr kosten als 13,75 Euro. Der billigste Handytarif, der ebenfalls 5 GB, LTE und eine SMS- und Telefonie-Flat bietet ist von WinSIM, auch eine Marke der Drillisch AG, und kostet monatlich aber 14,99 Euro. Es gibt also keine vergleichbare Flat, die unter diesem Kostenpunkt bleibt. Das Angebot lohnt sich in diesem Fall, besonders da es noch die SD-Karte dazu gibt. Man sollte jedoch für den gewünschten Tarif überprüfen, ob sich dieser auch lohnt. Die Rentabilität dieses Tarifs lässt sich nicht unbedingt auf die anderen Tarife und Marken übertragen.

Weitere Links rund um das Galaxy S9



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.