03-Gear-Sport_Black_45-Left

Samsung Galaxy Watch soll mit Android Betriebssystem kommen


Smartwatch Fans warten schon geraume Zeit auf die Gear S4 von Samsung*. Das Unternehmen hatte im letzten Jahr eine Sport-Version der 3er Variante veröffentlicht und in diesem Jahr wurde an sich erwartet, dass Samsung* die Gear S4 endlich auf den Markt bringt. Mittlerweile gab es aber Hinweise, dass das Unternehmen die Benennung wohl in Galaxy Watch ändert wird und die Gear-Serie damit an dieser Stelle beendet. Hintergrund könnte sein, dass die neuen Modelle nicht mehr auf Tizen als Betriebssystem setzen, sondern vielmehr nun die mobile Version von Android* zum Einsatz kommt. Die Galaxy Watch wird also wohl auf Wear OS auf Android* Basis setzen.

Bei Phonearena schreibt man im Orignal dazu:

A new report, coming from prolific tech leaker Ice Universe (@universeice), now claims that Samsung* is working on a smartwatch powered by Google’s Wear OS (née AndroidWear). This would be something of a precedent in Samsung’s history with wearables, which have traditionally been based on Tizen, save for the 2014 Gear Live, which ran Android Wear*, and the original Galaxy Gear, which was Android*-based at first, but got its OS replaced with Tizen via a firmware update.

An der Stelle würde auch die Benennung Sinn machen, denn die Galaxy Modelle laufen alle mit Android als Betriebssystem. Die Benennung Gear dagegen wurde gewählt, weil diese Modelle eben kein Android genutzt haben. Mit der neuen Bezeichnung ist es daher auch sehr wahrscheinlich, dass die Galaxy Watch zukünftig auf Android setzen wird.

Ansonsten scheint sich am Konzept der neuen Smartwatch von Samsung wenig zu ändern. Die Berichte gehen weiterhin von einer „Flagship Watch“ aus – Samsung wird also auch weiterhin versuchen, die beste Technik am Markt zu verbauen und ein Gegenstück zur Apple Watch schaffen. Wahrscheinlich wird man diese Anspruch aber auch beim Preis bemerken. Die Geräte dürften also im Vergleich zu den bisherigen Gear-Modelle sogar noch etwas teurer werden, wenn man die Priessteierungen berücksichtigt, die es in den letzten Jahren bei den Samsung Modellen vor allem im Smartphone* Bereich gab.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.