iphonese

iPhone SE 2 – kommt stattdessen ein günstigeres iPhone?


Bisher waren die meisten Quellen davon ausgegangen, dass Apple in diesem Jahr tatsächlich an einem Nachfolger des iPhone SE arbeiten würde und damit früher oder später wieder ein günstiges und kleineres iPhone für die Nutzer zur Verfügung stehen könnte. Mittlerweile gibt es aber Hinweise, dass dies nicht der Fall sein wird.

Hintergrund dafür sind die Gerüchte um das neue LCD Modell, das zusammen mit den OLED Modellen vorgestellt werden soll, aber wohl deutlich billiger wird. Apple hat sich für günstige LCD Displays entschieden und damit wird es möglich, die Geräte wesentlich billiger anzubieten. Damit wird es möglich, eines der drei neuen Modelle, die in 2018 kommen sollen, zu einem günstigen Preis anzubieten. Bis zu dieser Stelle ist das an sich keine schlechte Nachricht, aber es gibt Hinweise, wonach Apple aufgrund dieses günstigen Modells eben keinen Nachfolger des iPhone SE anbieten wird, sondern lediglich das Budget-iPhone.

Es sieht daher eher so aus, als würde Apple ein neues, billigeres iPhone mit anbieten und keine kleinere Version, denn das Budget-iPhone soll auch mehr als 5 Zoll Bildschirmdiagonale haben – Fans von kleinen Bildschirmen unter 5 Zoll werden also eher enttäuscht werden.

Bei Gadgetsnow schreibt man dazu:

The accessories maker have now claimed that new ‘sources’ have reportedly confirmed that instead of the smaller iPhone SE 2, Apple could launch the largest iPhone ever. Based on this information, Olixar is has even started to make accessories accordingly. Apple could be launching a 6.1-inch variant of the iPhone X* which is claimed to be ‘budget-friendly’.

Allerdings sind dies bisher nur Hinweise. Eine offizielle Bestätigung von Apple gibt es dazu noch nicht, auch ist das Lineup für die geplanten Modelle in 2018 noch absolut offen. Es kann an der Stelle also auch noch Überraschungen und Änderungen geben. Aus diesem Grund sollten Fans der kleinere iPhone Modelle die Hoffnung auf ein iPhone SE 2 noch nicht ganz aufgeben. Vielleicht überrascht das Unternehmen zur Vorstellung im September doch noch mit einem kleineren Gerät, dass dazu auch nochmal billiger ist als die iPhone 2018 Modelle mit Notch Design. Zu wünschen wäre es auf jeden Fall, denn das aktuelle iPhone SE ist doch bereits etwas in die Jahre gekommen und ein kleineres Display* mit aktueller Technik wäre auf jeden Fall eine Kombination, die viele Nutzer ansprechen würde.

Welche Hinweise gibt es noch zum iPhone SE 2?

Bei der Entwicklung des iPhone SE 2 sind sich die Experten uneinig. Es gibt einige Gerüchte, die davon ausgehen, das Apple an einem Nachfolger für das iPhone SE arbeitet und diesen Nachfolger wohl auch 2018 auf den Markt bringen wird. Andere Analysten sind eher der Meinung, das Apple derzeit mit der Entwicklung von wahrscheinlich drei neuen iPhone X* Modellen für 2018 ausgelastet ist und es daher in diesem Jahr kein iPhone SE 2 geben wird.

Das neuste Gerücht dazu kommt nun auch China und besagt, das Apple doch an einem neuen Gerät arbeitet, das mit einem 4,2 Zoll Display* ausgestattet sein wird und mit dem A10 Fusion Chip auf den Markt kommen soll. Angeblich sollten die Geräte auch bereits im Juni auf den Markt kommen – das scheint sich nun aber nicht zu bestätigen, denn bisher gibt es keine Hinweise darauf.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.