35398226_196006451232442_4733290441091317760_o

Samsung Galaxy Note 9 – fünf Farben und 512GB interner Speicher


Update: Mittlerweile gibt es auch angebliche Listungen eines Samsung* Galaxy Note 9, das mit 512GB RAM ausgestattet ist. Das Lineup soll wohl aus Modellem mit 64GB, 256GB und in der größten Variante 512GB Speicher bestehen. Bestätigt ist aber auch dies natürlich noch nicht.


Das Samsung* Galaxy Note 9 soll in wenigen Wochen auf den Markt kommen, bisher gibt es aber gerade im Bereich der Bilder noch recht wenig Leaks und verlässliche Informationen. Die Modelle sollen aber wohl in 5 Farben kommen und bei cgtrader hat man aufgrund der bisherigen Informationen ein 3D Modell in den bekannten Farben erstellt. Damit wird ein Eindruck möglich, wie die kommenden Galaxy Note 9 Modelle möglicherweise aussehen könnte.

Allerdings ist derzeit weder der Farbbereich noch das Aussehen der Modelle selbst offiziell bestätigt, daher können die tatsächlichen Galaxy Note 9 Smartphones* auch noch deutlich von den hier gezeigten Konzepten abweichen.

Die Farbvarianten im Überblick

Die Konzepte basieren dabei auf bereits bekannten und geleakten Informationen, sind also nicht komplett aus der Luft gegriffen. Auf Slashleaks wurde beispielsweise ein Bild von den Abdeckungen geleakt. Dabei erkennt man schon recht deutlich, dass es beim kommenden Galaxy Note 9 wohl keine größeren Änderungen geben wird, allerdings wurden die Sensoren und deren Anordnung etwas angepasst. Bleibt abzuwarten, welchen Hintergrund dies hat. Auf Basis dieser Daten weiß man aber jetzt bereits, dass es wohl keine größere Modelländerung beim Galaxy Note 9 geben wird und daher wurden die Konzepte auch recht nah am Vorgänger-Modell gestaltet.

Wann kommt das Galaxy Note 9 auf den Markt?

Es wird ernst rund um das Samsung* Galaxy Note 9 und es gibt die ersten Hinweise, wann Samsung* plant, die Modelle zu veröffentlichen. Laut verschiedenen Quellen soll es wohl bereits Anfang August so weit sein und die neue Modelle am 9. August der Öffentlichkeit präsentiert werden. Eine Bestätigung von Samsung* oder offizielle Einladungen zu einem entsprechenden Event gibt es aber natürlich noch nicht.

Allerdings scheint es Samsung* mit den Modellen in diesem Jahr recht eilig zu haben und wird die Modelle wohl etwas früher auf den Markt bringen, als in den letzten Jahren. Hintergrund dafür sind Berichte, wonach die Verkaufszahlen des aktuellen Galaxy S9* nicht so hoch ausfallen, wie Samsung das erwartet hatte. Im Gegenteil liegen die Zahlen deutlich unter den Erwartungen. Daher wird das Unternehmen wohl die Note 9 und auch die kommenden Galaxy S10 Modelle etwas vorziehen um die Lücke bei den Verkaufszahlen etwas abzufangen. Eine Bestätigung dafür gibt es aber natürlich auch noch nicht.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.