Xiaomi Redmi 5 und 5 Plus – Screenshot erstellen und abspeichern


Xiaomi* Redmi 5 und 5 Plus – Screenshot* erstellen und abspeichern Der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi* stellte das Redmi 5 und das Redmi 5 Plus am 7. Dezember 2017 vor. Beim Xiaomi* Redmi 5 handelt es sich um ein Einsteiger-Smartphone*, während das 5 Plus im Grenzbereich zwischen Einsteiger- und Mittelklasse ist. Bei Amazon kostet das Redmi 5 zurzeit zwischen 120 und etwas über 150 Euro. Beim Xiaomi Redmi 5 Plus liegt der Preis zwischen 160 und 185 Euro. Die Preisspanne resultiert hauptsächlich aus den unterschiedlichen Speichervarianten.

Xiaomi Redmi 5 und 5 Plus

Die Ausstattung des 5 Plus ist –  wie der Name bereits erahnen lässt – etwas besser. So verfügt das Redmi 5 über ein 5,7 Zoll Display*, welches allerdings nur in HD+ (1.440×720 Pixel) auflöst. Wohingegen das Redmi 5 Plus in FullHD+ auflöst und mit 6 Zoll etwas größer ist. Für die Leistung sorgt jeweils ein Octa-Core-Prozessor, beim Redmi 5 der Snapdragon 450 und beim Redmi 5 Plus  der Snapdragon 625. Die Akkuleistungen des 5 Plus beträgt satte 4.000 mAh, wobei die des Redmi 5 mit 3.300 mAh auch noch recht hoch ist. Beide Modelle gibt es jeweils in zwei Speichervarianten zu kaufen (Redmi 5: 2/16 und 3/32 GB; Redmi 5 Plus: 3/32 und 4/64 GB).

Screenshot

Bei einem Screenshot* wird der aktuell dargestellte Inhalt auf dem Handy-Display* festgehalten und als Bilddatei gespeichert. Diese Funktion ist sehr sinnvoll, so kann man beispielsweise Fehlermeldungen auf dem Smartphone* per Screenshot* festhalten, dies erleichtert die Problemlösung für den Support oder den Kundendienst von Xiaomi. Darüber hinaus kann man somit Highscores aus Spiele-Apps festhalten oder Auszüge aus interessanten Artikel schnell und einfach speichern und gegebenenfalls mit anderen teilen. Nachfolgend wird aufgezeigt, wie man einen Screenshot beim Xiaomi Redmi 5 und Redmi 5 Plus erstellen kann.

Xiaomi Redmi 5 und 5 Plus – Screenshot erstellen und abspeichern

Mit deutschen Bedienungsanleitungen ist Xiaomi –  gelinde gesagt – sehr sparsam. Vereinzelt gibt es englischsprachige Anleitungen, allerdings noch nicht für alle Xiaomi Smartphones. Dementsprechend wurden Video-Tutorials zur Hilfe genommen. Bei den beiden Smartphones hat man bis zu neun(!) Möglichkeiten einen Screenshot zu erstellen. Der Fokus liegt jedoch auf den drei „bekanntesten“ Methoden.

Screenshot per Tastenkombination

Diese Herangehensweise ist vermutlich bereits durch andere Android*-Smartphones bekannt.

  1. Den entsprechenden Inhalt auf dem Display aufrufen.
  2. Anschließend die „Ein/Aus-Taste“ und „Leiser“-Taste gleichzeitig drücken.
  3. Solange gedrückt halten bis eine Bestätigung auf dem Bildschirm oder ein akustisches Signal erfolgt.
  4. Der Screenshot ist nun im gleichnamigen Ordner unter „Fotos“ zu finden.

Darüber hinaus gibt es noch eine weitere Möglichkeit.

Screenshot per Statusleiste

  1. Die Seite aufrufen, von der eine Bildschirmfotografie angefertigt werden soll.
  2. Anschließend die Statusleiste nach unten ziehen.
  3. Danach auf das „Screenshot“-Symbol – „Bildschirm mit Schere“ –  klicken.
  4. Der Screenshot wird standardmäßig in der Galerie gespeichert.

Screenshot mit drei Fingern

Diese Funktion muss jedoch vorher folgendermaßen aktiviert werden:

  • „Einstellungen“ —> „Gesten“ —> „Screenshot“ –>„3-Finger Screenshot“

Das Features lässt sich problemlos per Schieberegler aktivieren (nach rechts) oder deaktivieren (nach links).

  1. Zunächst die gewünschte Seite öffnen.
  2. Daraufhin lediglich mit drei Fingern über den Bildschirm streichen.
  3. Die Aufnahme befindet sich ebenso im „Screenshot“-Ordner der Foto-Galerie.

Diverse weitere Möglichkeiten

Im Englischen heißt die oben genannte Funktion „Slide 3 fingers down“ und ist in der Rubrik „Take a screenshot“ zu finden. Dort gibt es insgesamt (mit den 3-Finger-Screenshot) sieben Möglichkeiten einen Screenshot zu erstellen. Allerdings muss man sich für eine entscheiden, denn man kann diese nicht parallel verwenden. Neben den 3-Finger-Screenshot gibt es noch folgende Möglichkeiten: den „Home-Button“ lange drücken, den „Menü-Button“ lange drücken, den „Back/Zurück-Button“ lange drücken, sowie die Tastenkombinationen „Ein/Aus“-Taste mit „Home-Button“, „Ein/Aus“-Taste mit „Menü-Button“ oder „Ein/Aus“-Taste mit „Back/Zurück-Taste“ gedrückt halten.

Vermutlich gibt es sogar noch eine zehnte Variante, denn beide Smartphones haben das „Quick Ball“ Feature. Wenn man diese Funktion aktiviert, so befindet sich auf dem „Ball“ meist auch ein Screenshot-Symbol.

Aufgrund der Vielzahl der Screenshot-Möglichkeiten ist zudem ein englischsprachiges Tutorial-Video eingebunden.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=nbLEVKg7I5Y]

Weitere Links zu Xiaomi Geräten



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.