congstar-logo

Congstar Homespot Aktion: 5 Euro billiger pro Monat


Congstar* bietet ab sofort für alle Neukunden, die sich für den Homespot Flex XL entscheiden, einen monatlichen Rabatt an. Der mobile WLAN Router kostet in den ersten 24 Monat 5 Euro weniger. Statt 40 Euro monatlich zahlen Kunden derzeit nur 35 Euro und das für die ersten 24 Monaten nach dem Vertragsabschluss. Dieser Rabatt gilt auch, wenn man sich für den Homespot XL flex entscheidet, also für die Variante ohne längerfristige Laufzeit. Dann kann man den Homespot mit einem Monat Frist auch wieder kündigen und ist keine 24 Monate daran gebunden. Die aktuelle Aktion sieht damit wie folgt aus:

  • Homespot XL: 100GB LTE Datenvolumen mit bis zu 40Mbit/s im Monat für 35 Euro monatlich
  • Homespot XL flex: 80GB LTE Datenvolumen mit bis zu 40Mbit/s im Monat für 35 Euro monatlich

Der Homespot nutzt dabei das gut ausgebaute Mobilfunk-Netz der Telekom* und hat als eines der wenigen Produkte von Congstar* auch Zugriff auf LTE. Man kann mit dem Stick also das 4G Netz der Telekom* mit nutzen und entsprechend schnell und stabil surfen. Allerdings liegen die maximalen Geschwindigkeiten bei 40Mbit/s – schneller werden Daten nicht übertragen, auch wenn das Mobilfunk-Netz der Telekom* eventuell noch mehr Speed erlauben würde.

Zum Angebot

Congstar* selbst schreibt zur Aktion:

congstar reduziert im Juli und August den Grundpreis für den Homespot XL und für den Homespot XL flex. Statt monatlich 40 Euro zahlen Neukunden, die zwischen dem 2. Juli und dem 31. August einen Vertrag abschließen, bis zu 24 Monate lang nur 35 Euro im Monat. Dies bedeutetet eine Ersparnis von bis zu 120 Euro gegenüber dem regulären Preis. Der Homespot XL flex bietet im Monat 80 GB Surfvolumen mit max. 40 Mbit/s. Wer sich für die Variante mit 24 Monaten Laufzeit entscheidet, erhält sogar 100 GB monatliches Datenvolumen. Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt für die monatlich kündbare Flex-Variante 30 Euro, für die Laufzeit-Variante 10 Euro.

Im Vergleich zu anderen Homespot Angebote (beispielsweise den Vodafone* Gigacube oder den O2* Homespot) gibt es bei Congstar aber eine Einschränkung: der Congstar Spot ist leider nicht grenzenlos mobil einsetzbar, sondern an eine bestimmte Funkzelle gekoppelt. Der Standort des Homespot wird bei der Bestellung mit hinterlegt und das Gerät kann dann auch nur dort genutzt werden. Die mobile Datenübertragung in anderen Bereichen ist dann nicht mehr möglich. Man kann den zugewiesenen Standort zwar auch wieder ändern, aber das ist derzeit nur über den Kundenservice möglich und kostet 10 Euro pro Änderung. Die Angebote von Vodafone* und O2* sind da deutlich flexibler.

Zum Angebot



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.