Facebook Facbook App Pixabay CC0

Facebook App stürzt nach Aktualisierung häufig ab


Die Nutzer der Facebook App hatte gestern sehr große Probleme mit der App, denn man konnte die Software auf den Handys kaum noch starten. Viele Verbraucher klagten darüber, dass die App direkt nach dem Start wieder beendet wurde. Oft kam dabei auch die Fehlermeldung Facebook wurde angehalten oder Facebook wurde beendet. Die App war damit nicht mehr nutzbar und damit war auch der Zugriff auf den Account über die App nicht mehr möglich. Wer beispielsweise bei anderen Apps über Facebook eingeloggt war, bekam ebenfalls Probleme durch den Fehler der Facebook Apps. Das Problem scheint dabei sehr massiv gewesen zu sein, denn allein hier im Blog kamen mehrere tausend Anfragen dazu an.

In den Rezensionen heißt es beispielsweise zu diesem Thema:

… Seit dem letzten Update kein ich keine Fotos aus meiner Galerie in Gruppen posten. Das kann doch nicht euer Ernst sein? Ich wünsche, dass das schnellstens wieder möglich ist. So wie es jetzt läuft, ist es schrottig. 12.7.18: Seit heute nach einer Aktualisierung öffnet sich die App nur für Sekunden und wird automatisch wieder beendet. Ich bin stinksauer. Bitte sofort beheben. …

oder auch

… Es war ja vorher schon schlimm da totales Chaos im Feed (nicht nach Postingzeit sortiert, keine aktuellen Infos über Geburtstage, viel zu viel Werbung)… Und jetzt kann man die App garnicht mehr nutzen. Stürzt sofort ab. ES WIRD ECHT IMMER SCHLIMMER. Instagram mittlerweile 1000x besser.

Mittlerweile hat Facebook ein weiteres Update veröffentlicht, das unter anderem die Stabilität der App verbessern soll. Das scheint auch funktioniert zu haben, denn seit dem gibt es kaum noch Anfragen zu Abstürzen der App. Wer sich also nach wie vor über die App nicht einloggen kann, sollte m Playstore oder dem Appstore so schnell wie möglich die neuste Version der Facebook App installieren, denn damit ist der gestrige Fehler dann wohl beseitigt.

Die Alternative zur Facebook App

Wer den Facebook Zugang ohne App nutzen will, sollte den mobilen Zugang wählen. Dieser war auch gestern die beste Alternative zur Facebook App, da dieser auch während der Probleme mit der App zur Verfügung stand und es beim mobilen Zugang keine Schwierigkeiten und Fehler gab. Der mobile Zugang ist hier zu finden:

  • https://m.facebook.com

Der Login funktioniert auch hier mit den normalen Zugangsdaten, die man auch für die App verwenden würde.

Was tun bei der Meldung „App angehalten“?

Nicht nur bei neueren, sondern auch bei älteren Smartphones* taucht gerne mal die obige Fehler-Meldung auf. Ist das der Fall empfiehlt es sich erst einmal zu prüfen, ob die App im Google Play Store noch aktuell ist oder es bereits ein Update gibt. Denn es kommt manchmal vor, dass nach einer Verteilung von Updates auf bestimmten Geräten ein paar Probleme auftreten, die dann oft kurzfristig von dem Entwickler mit einem weiteren Patch behoben werden, den man aber noch nicht installiert hat. Die Folge: Die Fehlermeldung „App angehalten“ tritt auf.

Ist die aktuelle Version der betroffenen App jedoch aktuell und es kommt trotzdem noch zu Fehlermeldungen und Abstürzen, dann kann folgender Trick vielleicht weiterhelfen:

  1. Öffne die Einstellungen und unter Anwendungen den Anwendungsmanager.
  2. Suche in der Liste nach der App, die immer mit „App angehalten“ abstürzt.
  3. Öffne den Eintrag und tippe auf den Menüpunkt „Speicher“ und „Cache leeren“.

Anschließend sollte die betroffene App neu gestartet werden. Es hilft oft manchmal einfach auch die Daten zu löschen oder die App einmal komplett zu deinstallieren. Sollte man vorher allerdings vorhaben die Daten löschen, dann ist es von Vorteil die Daten der App vorher zu sichern. Sonst gehen bei einem Spiel zum Beispiel alle gespeicherten Spielstände verloren.

In 70 bis 80 Prozent der Fälle lässt sich bei Samsung* Galaxy Modellen die Fehlermeldung „App angehalten“ mit den obigen Lösungsstrategien beheben. Also oft einfach mal kurz das Cache leeren und die verwendeten Apps aktuell halten.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.