unnamed (3)

Honor 7S – Einsteigersmartphone mit viel Display und wenig Rahmen


Die meisten Anbieter setzen derzeit bei ihren Topmodelle auf sehr dünnen Rahmen um möglichst viel Display* auf wenig Platz unterzubringen. Allerdings sind diese Designs in den meisten Fällen den Topmodellen vorbehalten. Samung bietet beispielsweise die Galaxy S9* Modelle mit Infinity Display* an, währen die Galaxy A6* mit einem normalen Display* auskommen müssen.

Honor geht da nun einen anderen Weg und bietet das neue Honor 7S mit einem sehr dünnen Rahmen an. Beim Unternehmen heißt diese Displaytechnik „FullView“. Auf diese Weise ist es möglich, ein 18:9 Display 5,45 Zoll in einem vergleichsweise kleinen Gerät unterzubringen. Damit gibt es diese Form des Design auch in der Einsteigerklasse, denn die neuen Smartphones* werden ab 119.99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) verkauft.

Bei den anderen technischen Daten gibt es aber natürlich eher überschaubare Leistungen. An der Stelle merkt man den geringen Preis dann doch. Die Modelle haben beispielsweise einen Mediatek MT6739 Quad-Core Prozessor, eine Hauptkmaera mit 13 Megapixeln und einem Objektiv und eine Selfie Kam mit 5 Megapixeln. Die Performance dürfte daher eher niedrig liegen. Das reicht wohl für den normalen Betrieb, Anwendungen mit viel Grafik und hoher Rechnenleistung sollte man aber wohl nicht nutzen. Allerdings hat das Unternehmen dennoch einige weitere interessante Funktionen untergebracht, die man sonst bei anderen Handys der Konkurrenz so auch nicht unbedingt findet.

Das Unternehmen selbst schreibt zu dem neuen Modell:

 … Ein weiteres neues Feature ist zum Beispiel die „Loud Voice Call“ Funktion: der User kann neuerdings auch bei lauten Hintergrundgeräuschen problemlos Telefonate führen. Die Community muss einfach nur den Laustärkeregler nach oben gedrückt halten, um die Funktion zu aktivieren. Sofort versteht der Fan jeden Anruf kristallklar – auch wenn der User mit dem Honor 7S mitten auf dem Dancefloor steht. Nie war es einfacher, sich auf einer Party wiederzufinden! …

Daneben gibt es eine neue Form der Beleuchtung für Selfies und Android* 8.1. Beim Betriebssystem muss man also keine Abstriche machen und bekommt die aktuell neuste Version von Android*.

Die technischen Daten des Honor 7S:

  • 5,45 Zoll 18:9 FullView-Display mit 16 Millionen Farben
  • Dual Nano SIM Slot + Micro SD Slot
  • 13 MP Hauptkamera 5MP Frontkamera
  • Mediatek MT6739 Quad-Core Prozessor
  • EMUI 8.1.0
  • Akku mit 3020mAh

Das Honor 7S ist ab sofort für 119,99 € (UVP) in den stylischen Farben Gold, Schwarz und Blau im Hihonor Store und bei teilnehmenden Partnern erhältlich.

Mit dem neuen Honor 7S hat das Unternehmen die Messlatte auch im Bereich der günstigeren Handys deutlich höher gelegt. Vor allem beim Design und den Funktionen dürften die anderen Hersteller einige Mühe haben, dies ebenfalls zu anzubieten. Besonders freuen dürften sich Nutzer, denen Design mit Notch nicht so gefallen. Das Honor 7S schaffen es, einen geringen Rand ohne Aussparung am oberen Rand anzubieten. Wer also diese Aussparung nicht mag, hat nun auch im besonders günstigen Preisbereich mit dem Honor 7S eine Alternative.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.