unnamed (6)

Neue Emporio Armani Smartwatch mit Google Pay und Pulsmessung


Emporio Armani hat bereits eine eigene Serie von Smartwatch auf den Markt und startet nun ein neues Modell. Die neue Uhr läuft dabei unter der Bezeichnung ADV FW18 und bringt einige Funktionen mit, die man bisher von den Modellen so nicht kannte. Die neue Smartwatch steht dabei wieder in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Armbändern zur Verfügung.

Das Unternehmen schreibt selbst zur verbauten Technik in der neuen Uhr:

Die neuesten Smartwatches von Emporio Armani Connected zeichnen sich durch die modernste Evolution der tragbaren Technologie und ein schmales, dynamisches Design aus, das die traditionelle Präzision der Marke bei der Uhrmacherei würdigt. Da die modernen Touchscreen-Smartwatches von Emporio Armani Connected mit Wear OS by Google und Qualcomm Snapdragon WearTM 2100 SoC betrieben werden, sind sie sowohl mit iPhones®- als auch AndroidTM-Telefonen kompatibel. … Die neue Emporio Armani Connected Touchscreen-Smartwatch zeichnet sich durch neue digitale Ziffernblattdesigns, ein beeindruckendes Edelstahlgehäuse und ein prägnantes 1,19 Zoll AMOLED-Display* mit einem Umgebungssensor aus, um die Akkulaufzeit zu verbessern.

Die Uhr arbeitet sowohl mit Android*-Geräten als auch mit dem iPhone zusammen. Bei Android* hat man allerdings den Vorteil, das der Google Assistant durch die Uhr unterstützt wird, was bei Siri nicht der Fall ist.

Beim Design setzt das Unternehmen eher auf einen klassischen Body. Wer also nicht weiß, dass es sich um eine Smartwatch handelt, wird das so leicht nicht erkennen, denn auch die Designs der Ziffernblätter orientieren sich eher an klassischen Uhr – allerdings gibt es auch einige etwas ausgefallenere Modelle.

Zum Akku und der Laufzeit gibt es leider noch keine Angaben. Das ist schade, denn die nutzbare Zeit bei Smartwatches ist durchaus ein wichtiges Kriterium. Die anderen Funktionen lesen sich aber durchaus interessant:

  • Pulstracking – Über die Uhr kann die eigene Herzfrequenz erfasst werden und diese Daten stehen dann auch für die Apps von Drittanbietern (beispielsweise Google Fit) zur Verfügung.
  • Wasserfeste Technologie – Die Uhr ist bis zu 3 ATM wassergeschützt und nach Angabe des Herstellers sind damit duschen, schwimmen und tauchen ohne Probleme möglich.
  • Technologie für die Zahlungsabwicklung – In der Smartwatch ist ein NFC Chip verbaut, mit der sich die bekannten Zahlungsmethoden (beispielsweise auch Google Pay) ohne Probleme nutzen lassen. Statt mit dem Handy zu bezahlen, kann man also auch direkt mit der Uhr einkaufen gehen.
  • GPS-Distanztracking – Wie bei den meisten Smartwatches verfügt auch das neue Modell von Emporio Armani über GPS und kann damit sowohl den Standort aufzeichnen als auch die Bewegungen und Entfernungen ermitteln, über die man sich bewegt hat.
  • Ein Assistent am Handgelenk – Die neue Uhr unterstützt den Google Assistant und damit kann man die Funktionen des Assistant auch auf der Uhr nutzen. Beispielsweise funktioniert die Spracherkennung über die Uhr.

Leider hat das Unternehmen aber noch keine Angaben zu den Preisen der neuen Smartwatch gemacht. Die Uhr soll bereits im Vorverkauf sein, wir konnten sie bisher auf der offiziellen Webseite von Armani aber noch nicht finden. Auch die Suche dort brachte keine Ergebnisse. Daher bleibt offen, wie teuer die neue Uhr werden wird. Offiziell soll die neuen Armani Smartwatch aber ab dem September 2018 zu haben sein und dann wird sicher auch der Preis fest stehen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.