Deep Dive_Forum

OnePlus 6 kommt als RED-Edition in der nächsten Woche


OnePlus hatte bereits im letzten Jahr mit einer roten Sonderedition den Verkauf der Modelle gut ankurbeln können und daher war es eigentlich zu erwarten, dass auch die OnePlus 6 in diesem Jahr mit einer solchen Variante aufwarten können. Pete Lau hat es nun im Forum offiziell gemacht und die  OnePlus 6 Red vorgestellt. Dabei handelt es sich technisch gesehen um ein normalen OnePlus 6, das ein rotes Finish auf der Rückseite bekommen hat. Die Vorderseite ändert sich dagegen recht wenig und diese ist nach wie vor in Schwarz gehalten (daher gibt es auch vor allem Bilder von der Rückseite), aber das Rot der Rückseite ist durchaus ein Eyecatcher und genau so gedacht.

Das Unternehmen schreibt dazu im Original:

… After the success of the OnePlus 5T Lava Red, we decided to produce a red edition worthy of the OnePlus 6. After evaluating hundreds of colors, one color stood out among the rest. That color is now what we proudly call the OnePlus 6 Red. Deciding on this color was not without its challenges. We see individual colors as a way to express certain feelings or ideas. To us, red exudes enthusiasm and personality. It also represents an inner confidence and courage. There is a kind of power in red, which the OnePlus logo has always tried to articulate. We hope you feel similarly empowered when you hold the OnePlus 6 Red this summer. …

Preislich gesehen gibt es beim der roten Version des OnePlus 6 keinen Unterschied zu den normalen Modellen. Die Geräte werden 8GB RAM haben und mit einem Arbeitsspeicher von 128GB ausgestattet sein und genau so viel kosten wie die anderen Modelle mit dieser Ausstattung. Konkret wird man also 569 Euro für die Modelle bezahlen müssen.

Leider gibt es noch keinen konkreten Termin, ab wann die Sondermodelle zu haben sein werden. Pete Lau schreibt im Forum lediglich von der nächsten Woche. Den Tag selbst nennt er nicht.

Das OnePlus 6 RED im Video

Die Technik im Oneplus 6

Technisch steht das OnePlus 6 vor allem für Speed* und daher setzt OnePlus mit den Snapdragon 845 Prozessor wieder auf den schnellsten Chip im Android* Bereich auf dem Markt. Die Software wurde aber ebenfalls optimiert und daher sind die Modelle zumindest in den Benchmarks in einigen Bereichen spürbar schneller als andere Geräte mit diesem Prozessor.

OnePlus schreibt zu den technischen Daten des neuen Topmodells:

OnePlus setzt sich dafür ein, dass die Smartphones* immer so schnell und reibungslos funktionieren wie am ersten Tag – was bei Geräten anderer Hersteller nicht der Fall ist. OnePlus erreicht dieses Ziel durch eine Kombination aus leistungsfähiger Hardware und intelligenter Software, die nahtlos zusammenarbeiten.  Das OnePlus 6 wird von einem der leistungsstärksten Prozessoren auf dem Markt angetrieben, dem Snapdragon™ 845 von Qualcomm®. Dieser sorgt für 30 Prozent mehr Leistung und arbeitet gleichzeitig um 10 Prozent Energie-effizienter. Zusammen mit der Adreno 630 GPU, die 30% schneller ist als die Vorgängergeneration, ist das OnePlus 6 ein Kraftpaket, dem das Streaming von HD-Videos oder grafisch aufwändigen Spiele keine Probleme bereitet.

Neben dem schnellen Prozessor setzt aber OnePlus auch bei der Software auf Speed* um den Slogan „The Speed* u need“ auch wirklich auszufüllen. Daher gibt es einen neuen Gamingmode, der nicht nur alle Benachrichtigungen abschaltet, sondern auch andere Apps in den Hintergrund rückt, so dass wirklich alle Leistung des OnePlus 6 für das gerade gespielte Game zur Verfügung steht.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.