DhyUHVrVMAAydw3

Samsung Galaxy Tab S4 zeigt sich auf Presserendern


Die Tablets von Samsung* laufen eher weitgehend unbeachtet wenn man sie mit den Smartphones* des Unternehmens oder auch mit dem Apple iPad vergleicht. Dennoch scheint das Unternehmen für dieses Jahr wieder eine neue Version zu planen und Evan Blass hat auf Twitter neue Bilder dazu veröffentlicht, die das Modell mit einem Tastatur-Cover zeigt. Dieses gibt es aber leider nicht direkt dazu, sondern es muss extra mit erworben werden. Im Bild ebenfalls zu sehen: der neue S-Pen für das Galaxy Tab S4, der im Vergleich zum Vorgänger-Modell einige Änderungen aufzuweisen scheint.

Neben den Bildern gab es auch schon vor einigen Tagen erste Leaks zum galaxy Tab S4 und auch bei den Benchmarks war das Modell bereits aufgetaucht – es spricht also einiges dafür, dass es bis zum Start der neuen Modelle gar nicht mehr so lang hin sein wird.

Im Vergleich: der Pen des Tab S3 und der neue Pen des Tab S4

Beim Pen setzt Samsung* auf ein etwas abgerundetes Design und es ist nicht ganz klar, ob der weiße Strich in der Mitte nur ein Designelement oder ein weiterer Schalter ist. Beim Pen für das Galaxy Note 9 wird aktuell spekuliert, dass Samsung* hier einige neue Funktionen in den Stift bringen will um diese Device aufzuwerten und neue Features möglich zu machen. Wenn das der Fall ist, kann man natürlich auch davon ausgehen, dass diese Technik auch beim Tab S4 zum Einsatz kommen wird.

Unklar ist bisher leider, wann genau die Modelle vorgestellt werden und wann sie auf den Markt kommen könnten. Der nächste größere Termin ist der 9. August. Zu diesem Event will Samsung das Galaxy Note 9 vorstellen und es wäre durchaus denkbar, dass auch andere Technik mit der Öffentlichkeit präsentiert wird. Auf der anderen Seite dürfte das Note 9 alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen und dann bleibt wohl nur wenig für das Tab S4 übrig. Daher gehen einige Experten davon aus, dass Samsung wohl weitere Technik erst zur IFA 2018 in Berlin vorstellen wird – das wäre dann erst Ende August und dann könnte möglicherweise auch das Galaxy Tab S4 kommen.

Beim Preis gibt es ebenfalls noch keine offiziellen Angaben. Für das Galaxy Tab S3 wollte das Unternehmen im letzten Jahr fast 500 Euro haben und es gibt an sich keine Hinweise, dass die Geräte in diesem Jahr deutlich billiger werden könnten. Daher kann man eher damit rechnen, dass der Preis sich wohl weiter an die Grenze von 500 Euro annähern wird und eventuell sogar etwas darüber liegt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.