faq-pixabay-cc0

Android: Abgesicherter Modus starten und deaktivieren


Android*: Abgesicherter Modus – Der abgesicherte Modus bei Android* ist ganz praktisch, um verschiedenen Problemen auf dem Smartphone* auf die Spur zu kommen. Meist steckt in vielen Fällen eine App dahinter, welche erst kürzlich installiert wurde und sich im Smartphone* nun durch eine viel kürzere Akkulaufzeit oder eine geringere Performance äußert. Der Neustart im abgesicherten Modus kann hierüber Hinweise geben. Dieser Modus kann aber auch Probleme machen. So schreibt ein Nutzer im PocketPC Forum:

Hallo ich hab mal ne frage und ich weiß net wo hin . Ich hab ein galaxy note 2 und auf mein Bildschirm links unten steht*sicherer*Modus stehen *. Wie bekomm ich es weg ? Mein ganzen apps und speile sind weg . Lg julia

Und ein anderer Nutzer schreibt bei GuteFrage:

Heyyy Leute ich bräuchte mal eure hilfe ich hab ein ZTE Blade und bin irgendwie in ein abgesicherten Modus gekommen. Hättet ihr eine Idee wie man wieder in den normalen zu stand kommt ?

Vor allem die Abschaltung dieses Modus scheint also einige Probleme zu machen. In diesem Artikel wollen wir die Hintergründe zu diesem System klären und auch erläutern, wie man diesen Modus aktiviert und auch wieder abschaltet.

Was ist der Abgesicherte Modus?

Hierbei handelt es sich um eine besondere Form des Neustarts eines Android* Smartphones – der abgesicherter Modus oder auch sicherer Modus genannt wird. Hierbei werden nur Apps gestartet, die schon von Beginn an auf dem Smartphone* vorinstalliert waren. Hingegen werden Spiele, Musik-Player oder Malware-Apps nicht gestartet bzw. nicht ausgeführt.

Das ist praktisch, denn so lässt sich genau beobachten, wie sich Akkulaufzeit, Performance und Stabiltät tatsächlich auf dem Smartphone verhalten. Auch können im abgesicherten Modus problematische Apps deinstalliert werden, welche für Ärger gesorgt haben. Zudem stehen im sicheren Modus, nur die Grundfunktionen des Gerätes zur Verfügung. Ist einmal der sichere Modus gestartet, muss dieser also erst einmal wieder deaktiviert werden, um zum Beispiel heruntergeladene Apps oder Widgets wieder benutzen zu können.

Den abgesicherten Modus kennt man auch vom PC her. Auch dort gibt es beim Reset bzw. Neustart der Geräte die Möglichkeit, den Start ohne Zusatzfunktionen und Dienste durchzuführen und damit bessere prüfen zu können, wo eventuell Probleme entstehen. Bei Android hat man dieses System ähnlich übernommen und bietet mit dem abgesicherten Modus eine Diagnose-Funktion für das eigene Handy bzw. Smartphone an.

Den abgesicherten Modus unter Android starten und deaktivieren – So gehts

Je nach Smartphone-Modell, was mit Android ausgestattet ist, gibt es verschiedene Wege, um den gesicherten Modus zu starten. Hierzu ein paar Beispiele, wie das bei einigen bekannten Android-Modellen im Allgemeinen funktioniert:

Samsung Smartphones

Um bei Samsung* den abgesicherten Modus zu starten, folgende Schritte ausführen:

  1. Android-Gerät ausschalten und zum Einschalten des Geräts die Ein-/Aus -Taste drücken.
  2. Sobald das Samsung*-Logo erscheint und die Soft-Key-Tasten leuchten, die Menü-Taste oder Leiser-Taste gedrückt halten, bis das Gerät im abgesicherten Modus startet.

Sony Xperia

Zum Start hat man hier gleich zwei Möglichkeiten um den sicheren Modus zu starten. Eine Möglichkeit ist dabei wieder die Ein-/Aus -Taste beim Starten gedrückt zu halten, bis der Homescreen erscheint. Die andere Möglichkeit ist, beim Einschalten des Geräts auf den Power-Knopf zu drücken und solange auf Ausschalten zu tippen, bis die Frage kommt, ob man im sicheren Modus starten möchte.

HTC

Bei HTC Smartphones sind folgende Schritte nötig, um den abgesicherten Modus zu starten:

  1. Gerät vollständig ausschalten (Schnellstart muss hierfür deaktiviert sein)
  2. Das Gerät mit der Power-Taste booten/starten und
  3. sobald das HTC-Logo erscheint, die Leiser-Taste drücken und gedrückt halten.

Nexus-Smartphone

Hierzu den Power-Button des eingeschalteten Nexus-Smartphones solange drücken, bis das Menü erscheint und dann Ausschalten gedrückt halten,  bis die Frage nach dem Neustart in den Abgesicherten Modus auftaucht.

  1. Nach Einschalten den Ausschalten-Dialog im Smartphone aufrufen.
  2. Diesen Drücken und damit den Ausschalten-Button auf dem Display* halten.
  3. Nun taucht eine Anfrage auf, ob das Smartphone im abgesicherten Modus gestartet werden soll. Dies bestätigen.

Den abgesicherten Modus bei Android Smartphones im Allgemeinen deaktivieren:

Ob man sich mit dem Android-Smartphone im sicheren Modus befindet, wird in der linken unteren Displayhälfte als grauer Schriftzug angezeigt. Im Allgemein deaktiviert man diesen, nach einem normalen Neustart des Geräts:
  1. Dazu Android-Gerät ausschalten. Darauf achten, keine Touchkeys zu berühren und auch keinen Power-Button zu drücken.
  2. Das Android-Geräte startet dann wieder ganz normal und der graue Schriftzug „Sicherer Modus“ ist verschwunden.

Teilweise reicht es auch bereits, wenn man die Modelle einfach nochmal im Recovery Modus komplett neu startet. In einigen Fällen muss auch der Cache zusätzlich manuell gelöscht werden.

Video: Abgesicherter Modus bei Android

Weitere Tipps und Tricks rund um Android



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.