Galaxy-Note-9-980×560

Galaxy Note 9 Display mit neuen Bestwerten bei DisplayMate


Samsung* legt bei den Topmodellem immer großen Wert auf die Qualität der Bildschirme und daher hat man auch im Galaxy Note 9 die Darstellung wieder verbessert. Das merkt man auch in den Tests und bei DisplayMate hat man daher dem Bildschirm des neuen Note 9 wieder eine herausragende Qualität bescheinigt. Sowohl bei der Farbgenauigkeit als auch beim Kontrast und der Helligkeit gibt es deutliche Verbesserungen zum Vorgänger und auch zum Galaxy S9* (das auch bereits höchste Auszeichnungen bekommen hat).

Samsung* selbst schreibt zu den Testergebnissen:

… DisplayMate Technologies has completed its comprehensive evaluation of the Galaxy Note9’s Infinity Display*, and the results are clear: “The level of display* performance and excellence has been increasing each year, and the Galaxy Note9 has raised the bar significantly higher.” According to the world’s leading evaluator of video screens, the Galaxy Note9 features “the most innovative and high-performance smartphone* display* that we have ever lab tested.” The smartphone* established several display performance records during DisplayMate’s in-depth analysis, ultimately earning the firm’s highest-ever A+ grade. …

Und bei DisplayMate selbst listet man gleich eine ganze Reihe von neuen Bestwerten:

  • Record Very High Absolute Color Accuracy (0.5 JNCD) that is Visually Indistinguishable From Perfect and significantly higher than on the Galaxy Note8.
  • Record High Brightness Mode that is up to 27% Brighter and 32% Higher Contrast than the Galaxy Note8 in High Ambient Light.
  • Record Peak Luminance that is Independent of the on-screen image content APL.
  • Record Color Accuracy and Intensity Scales that are Independent of the on-screen image content APL.
  • Record Small Shifts in Brightness and Color with Viewing Angle, including White, which is the most used background color.
  • Record Setting Galaxy Note9 matches or sets many new Smartphone* Display Performance Records, earning DisplayMate’s highest ever A+ grade.

Auch wenn sich am Design des Note 9 im Vergleich zum Vorgänger recht wenig verändert hat, scheint Samsung* bei der verbauten Technik doch Änderungen vorgenommen zu haben und diese machen sich in den neuen Ergebnissen und Rekorden bemerkbar.

Die größten Unterschiede im Vergleich zum Vorgänger sind dabei:

  • S-Pen mit Bluetooth: Samsung* hat den S-Pen deutlich aufgewertet und beim Note 9 stellt der Stift nun auch eine Art Fernbedienung für das Smartphone* dar. Beispielsweise kann man Fotos auslösen in dem man den Stift benutzt. Die Kommunikation erfolgt über Bluetooth und der Stift hat nun auch einen Akku, der laut Samsung etwa 30 Minuten durchhält. Die Aufladung erfolgt direkt in der Halterung für den S-Pen und angeblich soll der Stift in 50 Sekunden wieder komplett aufgeladen sein. Auch ohne Akku kann der Pen aber für die normale Eingabe von Daten genutzt werden.
  • Bis zu 512GB interner Speicher: Beim Note 9 wurde der interne Speicher aufgerüstet. Die kleinste Version hat nun 128GB Speicher (statt 64GB im Note 8) und in der größeren Version stehen sogar bis zu 512GB interner Speicher zur Verfügung. Darüber hinaus sind die Geräte mit zusätzlichem Speicher aufrüstbar, man kann bis zu 512GB weiteren Speicher hinzufügen. Per internem Speicher und microSD Karte kommen die Modelle damit auf einen Speicher von 1TB.
  • Akku mit 4.000mAh: Der Akku ist im Vergleich zum Vorgänger um etwa 20 Prozent größer geworden und umfasst nun 4.000mAh. Damit dürften die Modelle deutlich länger nutzbar sein und vor allem in Verbindung mit den neuen Stromsparfunktionen in Android* 9 (sobald es für die Geräte verfügbar ist) könnte sich die Laufzeit der Galaxy Note 9 nochmal weiter verbessern.
  • Stereo-Sound an Bord: Beim Sound setzt Samsung nun auf zwei Lautsprecher und rüstet den Mono-Sound des Note 8 damit auf Stereo auf.

Die technischen Daten des Galaxy Note 9

  • Bildschirm: 6,4 Zoll QHD+ Super-Amoled, Auflösung (2960 x 1440) mit 516 ppi
  • Prozessor: Octa Core 2,7  + 1,7 Gigahertz mit 64 bit 10-nm-Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 6 oder 8 Gigabyte
  • Interner Speicher:  128 Gigabyte / 512 Gigabyte
  • Dual-Kamera hinten: 12 Megapixel mit 1,5/2,4 Blende; 12 Megapixel mit 2,4 Blende
  • Kamera vorne: 8 Megapixel mit 1,7 Blende
  • Betriebssystem: Android* 8.1 mit Touchwiz-Oberfläche
  • Akku:  4000 Milliamperestunden, Wireless Charging
  • Wasser- und Staubdicht: IP68 Zertifizierung
  • Micro-SD: ja, bis 512 Gigabyte
  • S Pen: mit Bluetooth und Akku
  • Maße: 161,9 x 76,4 x 8,8 Millimeter
  • Gewicht: 201 Gramm


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.