Samsung Galaxy Note 9 – Kamera ist technisch identisch zum Galaxy S9

06.08.2018 – Leaker IceUniverse hat noch ein weiteres Detail zum kommenden Note 9 veröffentlicht: Die Kamera in den Geräten soll technisch identisch sein mit den Modellen, die man bereits aus dem Galaxy S9 her kennt. Allerdings hat Samsung wohl die Software verbessert, so dass die Aufnahmen trotz gleicher Hardware eine bessere Qualität haben sollen.

04.08.2018 –  Gestern ist zum kommenden Note 9 noch eine Verpackung aufgetaucht, auf der man bereits die technischen Daten zu dem neuen Gerät lesen kann. Damit haben sich eine ganze Reihe von Gerüchte bestätigt.


Samsung hat die aktuellen Zahlen zur Geschäftsentwicklung veröffentlicht und darin auch einen kleinen Ausblick auf das neue Galaxy Note 9 gegeben. Unter anderem bestätigt das Unternehmen darin, dass man das Note 9 etwas eher auf den Markt bringt, um die schlechten Verkaufszahlen beim Galaxy S9 zu kompensieren. Dazu scheint das Unternehmen nun auch bei den Preisen umzudenken. So ist vom einem „angemessenden Preis“ für das Galaxy Note 9 die Rede und das könnte durchaus auch bedeuten, dass die Modelle sogar etwas billiger angeboten werden als die Vorgänger. Auf jeden Fall macht das Hoffnung, dass der Kaufpreis bei unter 1000 Euro bleiben wird.

Im Original schreibt das Unternehmen im Quartalsbericht zum kommenden Galaxy Note 9:

Demand for smartphones and tablets is forecast to increase in the second half as the market enters a period of strong seasonality, but competition is seen intensifying as new smartphone models are released. In response, Samsung will seek to expand sales by introducing a new Galaxy Note earlier than usual, which offers exceptional performance for a reasonable price.

Leider hat das Unternehmen aber keine Hinweise gegeben, was genau man unter angemessen versteht. Allerdings kann man bei der Preisentwicklung des Galaxy S9 bereits sehen, das Samsung durchaus mit dem Preis nach unten gehen kann, wenn die Nachfrage schleppend ist. Vielleicht lernt man daraus auch für das Note 9 und setzt die Modelle preislich erst gar nicht so hoch an.

Note 9 kommt am 9. August 2018

Samsung hat die Vorstellung der neuen Galaxy Note 9 Modelle gestern offiziell angekündigt und Fans werden ab dem 9. August 2018 genau wissen, was die neuen Geräte alles können und was nicht. Die Ankündigung zum Event ist dabei eher kurz gehalten und beschränkt sich auf das Datum des Events. Hinweise auf die Technik gibt es eher nicht.

Bei engadget schreibt man im Original dazu:

It wouldn’t be summer without a big Samsung* announcement, and now we know when it’s going down The company just sent out invitations out for an Unpacked event at the Barclays Center in Brooklyn on August 9th (as expected) and even by Samsung* standards, that’s a pretty massive venue. Then again, Samsung* has some pretty dramatic tendencies when it comes to putting on launch events — after all, this is the company that turned a phone launch into a sort of faux-musical. If the invitation is any indication, though, the new Galaxy Note 9 will be the star of the show.

Samsung selbst erwähnt das Galaxy Note 9 in der Ankündigung nicht, es gibt aber derzeit kein anderes Modell, das man auf den Markt bringen könnte, daher kann man sehr sicher vom neuen Note ausgehen. Events hält Samsung auch in erster Linie für die Topmodelle ab (selbst das A6 wurde weitgehend ohne größere Aufmerksamkeit auf den Markt gebracht) und daher muss am 9. August ein neues Topmodell kommen und das kann nur das Note 9 sein.

Dazu hat Samsung ein kleines Teaser-Video veröffentlicht, das aber auch mehr Fragen aufwirft als Antworten zu geben. So ist das Galaxy Note 9 dort in einem senfigen Goldton zu sehen, der nicht wirklich attraktiv scheint und der Bixby Button ist besonders im Fokus. Das dürfte darauf hin deuten, dass das Unternehmen auch die neuste Version von Bixby vorstellen wird und man kann nur hoffen, dass diesmal auch deutsche Nutzer davon profitieren können, sonst wäre es wieder so, dass eine wichtige Funktion der Geräte in Deutschland nicht sinnvoll eingesetzt werden kann. Bisher ist dazu aber noch wenig bekannt, so dass die genauen Details zu Bixby 2 und dessen Sprachfähigkeiten wohl tatsächlich erst zum 9. August enthüllt werden.

Schreibe einen Kommentar