congstar-logo

Congstar: Neuer Basic S Tarif und Allnet M und L


Congstar* hat bereits im Bereich der Allnet-Flatrates im Zuge der IFA 2018 in Berlin bereits einige Änderungen und Neuerungen bekannt gegeben, aber auch bei den anderen Tarifen und im Prepaid Bereich hat der Discounter noch neue Angebote und Updates.

Konkret wird es im Postpaid Bereich (also bei den Tarifen auf Rechnung) einen neuen Basic-Tarif geben, der für 5 Euro im Monat 100 monatliche Freiminuten und 500MB Datenvolumen bietet. Damit schließt das Unternehmen die Lücke unterhalb von 10 Euro monatlichem Rechnungsbetrag, denn in diesem Preisbereich gab es bei Congstar* bisher nur den Baukasten. Nun gibt es auch einen neuen Kombitarif, der diesen Leistungen als Paket anbietet.

Das Unternehmen schreibt zum neuen Tarif:

Ab Herbst wird das congstar* Postpaid Angebot zudem durch einen Smartphone*-Tarif für Einsteiger und Wenignutzer unterhalb des congstar Smart Tarifs abgerundet. Der neue congstar Basic Tarif wird für monatlich 5 Euro in der Laufzeitvariante 500 MB Datenvolumen mit max. 25 Mbit/s sowie 100 Allnet-Minuten inklusive bieten, jede weitere Minute und jede SMS kosten 9 Cent pro SMS. Die monatlich kündbare Flex-Variante des congstar Basic Tarifs wird 7 Euro im Monat kosten.

Weitere Details gibt es direkt bei Congstar

Der neue Tarif ist dabei durchaus günstiger geworden als der bisherige Baukasten. Dort konnte man 400MB Datenvolumen und 100 Freiminuten für 6 Euro buchen, im Basic Tarif gibt es nicht nur 100MB monatlich mehr, sondern das Paket ist auch 1 Euro pro Monat billiger. Wer mehr Volumen braucht, kann nach wie vor den Congstar Smart Tarif nutzen. Dieser kostet 10 Euro im Monat, bietet dafür aber auch 1GB Datenvolumen und dazu 300 Freiminuten und 100 FreiSMS im Monat.

Darüber hinaus gibt es aber ab dem 25. September auch einige Änderungen bei den beliebten Prepaid-Tarifen von Congstar. Dabei straft und ordnet das Unternehmen die Tarifpalette. Statt Smart, Surf und Allnet gibt es nun neue Tarifpakete die sich nach S, M und L staffeln und damit deutlich übersichtlicher angelegt sind. Dazu gibt es nun auch bei Congstar eine Prepaid Allnet Flatrate für nur 10 Euro monatlich. Die neuen Pakete sehen dabei wie folgt aus:

  • Das congstar Prepaid-Paket Basic S für Einsteiger kostet 5 Euro / 4 Wochen und beinhaltet 400 MB Datenvolumen mit max. 25 Mbit/s. Zudem sind 100 Allnet-Minuten inklusive, jede weitere Minute und jede SMS kosten 9 Cent.
  • Das Prepaid-Paket Allnet M für Allrounder für 10 Euro / 4 Wochen umfasst 1,5 GB mit max. 25 Mbit/s und eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze. Jede SMS kostet hier ebenfalls 9 Cent.
  • Das Prepaid-Paket Allnet L für Vielsurfer kostet 15 Euro / 4 Wochen. Hier stehen 3 GB mit max. 25 Mbit/s und eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze zur Verfügung, pro SMS werden 9 Cent berechnet.

Weitere Details gibt es direkt bei Congstar

Insgesamt reagiert Congstar damit auf die neue Preise bei den O2* Discountern. Sowohl o2* selbst als auch Anbieter wie Fonic und ALDI hatte Prepaid Allnetflat auf den Markt gebracht, die teilweise deutlich unter 10 Euro monatlicher Grundgebühr lange und damit einen Preiskampf auch in diesem Bereich eröffnet. Congstar geht nun ebenfalls mit den Preisen herunter um konkurrenzfähig zu bleiben – allerdings bietet das Unternehmen im Prepaid Bereich nach wie vor kein LTE an. Diesen Nachteil gibt es auch weiterhin in den neuen Tarifen. Daher sind die neuen Änderungen bei Congstar zwar durchaus interessant, am grundsätzlichen Nachteil der Tarife im Vergleich zu O2* (oder auch im Vergleich mit den originalen Telekom* Prepaid Tarifen) ändert sich aber nichts.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.